Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Wolgast: Ehemalige Hausdame im Kanzleramt spendet für St. Gertrud
Vorpommern Usedom

Wolgast: Ehemalige Hausdame im Kanzleramt spendet für St. Gertrud

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 06.09.2021
Elisabeth Leutheusser-von Quistorp (rechts) übergab an Barbara Roggow eine Spende in Höhe von 2000 Euro. Das Geld stammt aus einem aktuellen Buchprojekt und soll dem geplanten Bau eines freistehenden Glockenstuhls für die St. Gertrud-Kapelle in Wolgast zugute kommen.
Elisabeth Leutheusser-von Quistorp (rechts) übergab an Barbara Roggow eine Spende in Höhe von 2000 Euro. Das Geld stammt aus einem aktuellen Buchprojekt und soll dem geplanten Bau eines freistehenden Glockenstuhls für die St. Gertrud-Kapelle in Wolgast zugute kommen. Quelle: Tom Schröter
Wolgast

Wie in früheren Jahrhunderten üblich, sollen sich in Wolgast die St. Petri-Kirche und die beiden Kapellen St. Jürgen und St. Gertrud akustisch wieder...