Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zinnowitz: Keine Spur vom Mord-Messer in der Ostsee
Vorpommern Usedom Zinnowitz: Keine Spur vom Mord-Messer in der Ostsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 26.04.2019
Polizeitaucher suchten an der Zinnowitzer Seebrücke nach der Tatwaffe, mit welcher Maria K. umgebracht worden sein soll. Quelle: Tilo Wallrodt
Zinnowitz

Ohne Ergebnis wurde die Suche nach der Mord-Waffe, mit welcher Maria K. (18) aus Zinnowitz vor rund einem Monat umgebracht wurde, beendet. Wie eine Sprecherin des Polizeipräsidiums in Neubrandenburg mitteilt, waren am Donnerstag mehrere Taucher an der Zinnowitzer Seebrücke im Einsatz, die jedoch keine Hinweise auf eine Tatwaffe finden konnten. „Der Untergrund ist durch die Strömung einfach zu versandet. Es wurde nichts gefunden“, so die Sprecherin.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll es keine weiteren Tauchgänge in Zinnowitz geben.

Die beiden Zinnowitzer Nicolas K. (19) und Niko G. (21) sind dringend verdächtig, gemeinschaftlich in der Nacht zum 19. März die 18-jährige Maria K. aus Zinnowitz ermordet zu haben. Die mutmaßlichen Täter sind laut Staatsanwaltschaft beide teilgeständig – das bedeutet, einer schiebt dem anderen immer die größere Tatbeteiligung zu. Beide sollen verschiedenes Tatwerkzeug benutzt haben.

Video: Hier sucht die Polizei nach der Tatwaffe.

Galerie: Hier sucht die Polizei nach der Tatwaffe

Die Polizei sucht mit mehreren Tauchern an der Seebrücke in Zinnowitz nach der Tatwaffe im Fall Maria K.

Hier sucht die Polizei mit einem Großaufgebot nach der Tatwaffe

Hannes Ewert

Ein 69-jähriger Radfahrer hat am Donnerstag an der B 111 auf Usedom einen Unfall verursacht und sich dabei schwer verletzt. Er kollidierte mit einer Frau, die ihn auf dem Radweg überholen wollte. Der Mann bog ohne Vorwarnung nach links ab. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von einer Promille festgestellt.

25.04.2019

Die Kiellegung des ersten Schiffes einer neuen Korvetten-Serie der Bundeswehr auf der Peene-Werft in Wolgast wurde am Donnerstag zum Feiertag. Eine ganz besondere Wertschätzung erhielt eine junge Schiffbauerin.

25.04.2019
Usedom Investition im Kaiserbad - Neues Tennishaus in Bansin eingeweiht

Nach sechsmonatiger Bauzeit wurde am Donnerstag im Bansiner Buchenpark das neue Tennishaus eingeweiht. Das alte Haus war über 80 Jahre alt.

25.04.2019