Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Usedom Zinnowitzer radeln für Kinder des Ortes
Vorpommern Usedom Zinnowitzer radeln für Kinder des Ortes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 31.05.2019
Sieben Zinnowitzer radelten jetzt für den guten Zweck: 6782 Euro sammelten sie an Spenden für die Kindereinrichtungen des Ortes. Quelle: Henrik Nitzsche
Anzeige
Zinnowitz

Mit Bewegung Geld sammeln für Bewegungsgeräte: Das hat in Zinnowitz bereits zum dritten Mal funktioniert. Sieben Zinnowitzer quälen sich auf dem Fahrradsattel in Neubrandenburg bei der „Mecklenburger Seenrunde“. Am Start sind rund 4000 Radfahrer. Die Männer fahren an einem Tag 300 Kilometer, die Frauen 90 Kilometer. 6782 Euro haben sie so erstrampelt. „Das Geld kommt den Kindereinrichtungen in Zinnowitz zugute“, sagt Dirk Packmohr, Mitinitiator und Mitglied des Bike-Teams Zinnowitz. Vor dem Rennen gehen die Teilnehmer Klinkenputzen in Hotels und bei Gewerbetreibenden. „Schließlich geht es um die Kinder des Ortes“, betont Packmohr, der auf dem Rad Dorit Müller, Dana Bussäus, Jana Packmohr, Karola Günthner, Elke Jendrzejewski und Daniel Henczyca an seiner Seite hatte. Für die Förderung von Sport und Bewegung sowie Bildungsprojekten bekommt die Freie Schule Zinnowitz 3180 Euro, die Grundschule 1225 Euro, der Hort 1170 Euro, die Kita Regenbogen 1000 Euro und die CJD-Kita 250 Euro.

In den vergangenen drei Jahren haben die Zinnowitzer Teams auf dem Rad bereits insgesamt 17 500 Euro an Spenden eingefahren, so Dirk Packmohr.

Henrik Nitzsche

Usedom Neue Galerie auf Usedom - Von der Südsee an die Ostsee

Vier Jahre führte die Bremerin Susanne Werth ein Restaurant in der Südsee. Nun ist sie nach Deutschland zurückgekehrt und hat in Benz eine Galerie eröffnet.

31.05.2019

Jubiläum für das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Trabi-Treffen. Auf dem Anklamer Flugplatzgelände präsentieren sich 800 verschiedene IFA-Fahrzeuge. Darunter sind echte Raritäten.

30.05.2019

Ukrainische Forstleute waren an Christi Himmelfahrt in Kamminke zu besonderen Baumkulturen unterwegs. Sie erkundeten, warum manche Eichen- und Buchenkulturen auf Usedom besonders gut gedeiht.

30.05.2019