Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 1° wolkig
Thema A 20

A 20

Anzeige

Alle Artikel zu A 20

Die Straßen- und Zugverbindungen zur Insel Usedom müssen nach Ansicht von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) ähnlich ausgebaut werden wie zur Insel Rügen – trotz Kritik.

19.09.2019

Wegen Aquaplanings kam ein Autofahrer mit seinem Wagen am Mittwochabend von der Fahrbahn der A20 Richtung Greifswald ab und überschlug sich. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in eine Krankenhaus gebracht. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden.

18.09.2019

Die Behelfsbrücke der A20 bei Tribsees über dem ehemaligen Autobahnloch wird für den Winter vorbereitet. Deshalb ist der Streckenteil voraussichtlich bis zum Abend gesperrt.

18.09.2019

Fünf Menschen sind bei einem Verkehrsunfall nahe der Ortschaft Heilgeisthof verletzt worden, eine 59-Jährige sogar lebensbedrohlich. Ein Transporter kam in einer Kurve in den Gegenverkehr. Die B 109 war für mehrere Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

17.09.2019

Ein Geländewagen kracht im August 2018 auf der Autobahn bei Tribsees in ein Stauende, zwei Rostockerinnen sterben. Jetzt wird dem Fahrer der Prozess gemacht. Laut Gutachten hatte er ausreichend Zeit zum Bremsen. Warum er das nicht tat, bleibt rätselhaft.

17.09.2019

Staus und stockender Verkehr – Besucher und Einwohner von Usedom sind Kummer gewohnt, sobald sie ins Auto steigen. Doch das soll sich nun mit neuen Straßen und Verbindungen ändern.

17.09.2019

Mit wenigen Eingriffen könnte die Kreuzung umgestaltet werden, sodass der Verkehr besser fließen würde / Davon ist der Stralsunder Wolfgang Häusler überzeugt / Die Stadt auch, unternehmen wird sie aber trotzdem nichts

17.09.2019

Kommentar Kommentar zum A-20-Unfallprozess Bremsassistent für SUV muss Pflicht werden

Ganz Deutschland diskutiert, wie gefährlich SUV sind. In MV gab es bereits vor zwei Jahre zwei fatale Unfälle, ausgelöst durch Pseudo-Geländewagen. Wo bleibt die Bremsassistenten-Pflicht für die PS-Boliden, meint OZ-Redakteur Gerald Kleine Wördemann.

17.09.2019

Der 88-Jährige ist nach eigenen Angaben falsch auf die Bundesstraße bei Tribseer Vorstadt (Landkreis Vorpommern-Rügen) aufgefahren. Fast bis zur Autobahn fuhr er allen anderen entgegen – zu einer Kollision kam es aber nicht.

16.09.2019

Zwei Menschen sind im vergangenen August bei einem schweren Unfall auf der A20 ums Leben bekommen. Der Fahrer muss sich nun vor Gericht verantworten – denn er hatte offenbar zu spät gebremst.

16.09.2019