Menü
Anmelden
Wetter Regen
15°/ 8° Regen
Thema A 20

A 20

Anzeige

Alle Artikel zu A 20

Der Reit- und Fahrverein Usedom und der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren haben sich nach dem schweren Unfall nahe Garz auf Usedom zu Wort gemeldet. Eine Reiterin und ihr Pferd kollidierten auf der B 110 mit einem Auto – das Tier starb, die Frau wurde schwer verletzt.

19.11.2019

Beim Frontalzusammenstoß am Dienstagvormittag auf der B 105 bei Greifswald sterben ein 43-Jähriger von der Insel Rügen und ein 61-Jähriger aus dem Landkreis Oder-Spree. Wie es zu dem Unfall auf freier Strecke kommen konnte, ist völlig offen.

19.11.2019

Am Dienstagvormittag hat der junge Mann beim Überholen auf der Autobahn 20 zwischen Zurow und Neukloster (beide Nordwestmecklenburg) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Wie sich herausstellte, besaß der 18-Jährige nicht einmal einen Führerschein – doch das war nicht seine einzige Straftat.

19.11.2019

Das Verkehrsministerium gibt die Spuren auf der Autobahn 20 wischen Wismar-Mitte und Zurow zwei Wochen vor eigentlichem Fertigstellungstermin frei. Die Kosten für die gesamte Sanierung: 21 Millionen Euro.

19.11.2019

Ist ein Feuerteufel in Güstrow unterwegs? Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen brannten in einem Wohngebiet parkende Autos. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Der Sachschaden ist immens.

18.11.2019

Der neue hauptamtliche Bürgermeister der Reuterstadt Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) heißt Stefan Guzu. Er setzte sich am Sonntag bei der Stichwahl gegen die bisherige Vize-Rathauschefin Berit Neumann durch.

17.11.2019

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der A20 an der Anschlussstelle Neubrandenburg leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich beim Überholen.

16.11.2019

Zu kleine Gewerbeflächen behindern Ansiedlung größerer Unternehmen. Bürgermeister Bernhard Zieris setzt auf den Standortfaktor schnelles Internet und mehr Attraktivität für den Fremdenverkehr.

16.11.2019

Die Sanierung des alten Polizeigebäudes in Wismar sollte ursprünglich 2016 abgeschlossen sein. Doch die Polizisten arbeiten noch immer in Containern – seit sechseinhalb Jahren. Kritik kommt von der Gewerkschaft der Polizei.

16.11.2019