Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 2° Regenschauer
Thema Ahrenshoop

Ahrenshoop

Anzeige

Alle Artikel zu Ahrenshoop

Das Künstlerdomizil im Herzen von Ahrenshoop wurde vor 125 Jahre vom Maler Paul Müller-Kempff erbaut. Seit 25 Jahren bietet es Raum für Stipendiaten in der Kunst, auch der OZ-Kunstbörse

05.03.2019

Werke von Karin Zimmermann, Hans W. Scheibner und Rolf Zimmermann sind in der urigen Galerie im Ostseebad zu sehen.

03.03.2019
Ribnitz-Damgarten

„Unsere Strände nach der Flut“ - Ahrenshoop: Hohe Abbruchkanten entschärft

Wenigstens notdürftig ausgebessert wurden die Abbruchkanten der Dünen entlang der Strände auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Der OZ-Report „Unsere Strände nach der Flut“ fasst die Maßnahmen zusammen.

02.03.2019

Die Verlegung von Glasfaserkabeln für eine bessere Internetversorgung auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist mitten im Gange, die Arbeiten in Wustrow sind abgeschlossen. Kritik an den Ausbauplänen gibt es in Wieck.

28.02.2019

Wenigstens neun Euro je Quadratmeter Kaltmiete sollten für die Neubauwohnungen angesetzt werden, um Wirtschaftlichkeit zu erreichen. Die Gemeindevertreter drückten den Preis auf 8,50 Euro – vorbehaltlich dem Ergebnis einer rechtlichen Prüfung.

22.02.2019

Bis zu zehn Euro je Quadratmeter Kaltmiete will das Ostseebad Ahrenshoop für die sechs neuen Wohnungen im Ortsteil Niehagen kassieren. Es gibt schon Interessenten.

19.02.2019

Das Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop wird 125 Jahre alt, dazu gibt es weitere Jubiläen, die mit einer mehrwöchigen Dialogreihe gefeiert werden. Oberthema ist der Umweltschutz.

15.02.2019

1999 eröffneten Sabine und Ralph Peters-Barenbrock ihren ersten Ausstellungsraum an der Ostsee. Nun kommen neue Räume, Projekte und Ausstellungen in Ahrenshoop und Berlin dazu.

07.02.2019

Ab der kommenden Woche werden im Weg zum Hohen Ufer 58 Pappeln und vier Birken gefällt. Noch in diesem Jahr soll eine Ersatzpflanzung erfolgen.

04.02.2019

Ehepaar aus Magdeburg freute sich über Präsent und freien Eintritt

31.01.2019

Nicht die Botschaften in einer Flaschenpost, sondern die Flasche selbst ist für Annett Storm vom Nationalparkförderverein Botschaft. Die Flasche hielt außerdem eine schöne Geschichte parat.

16.01.2019

Nach dem Rekordjahr 2017 ist die Zahl der Besucher auf das Niveau der Vorjahre gesunken. Das Museum hat deutschlandweit an Bedeutung gewonnen und widmet sich einem einstigen Bürgermeister.

07.01.2019