Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 2° Regenschauer
Thema Apotheken in MV

Apotheken in MV

Anzeige

Alle Artikel zu Apotheken in MV

Nach wie vor mangelt es an effektiven medikamentösen Therapien, mit denen sich eine Covid-19-Erkrankung behandeln lässt. Etabliert ist nur Dexamethason, aber eine Reihe weiterer Wirkstoffe macht Hoffnung. Acht Corona-Medikamente im Überblick.

13.10.2021

Indiens Gesundheitssystem scheint kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen. Als Folge dessen boomt der Schwarzmarkthandel mit Medikamenten. Auch Produkte, deren Wirksamkeit noch gar nicht erwiesen ist, werden von verzweifelten Angehörigen in Massen gekauft.

02.05.2021

Auch nach einem Jahr Pandemie fehlt es Ärzten noch immer an wirksamen Medikamenten gegen das Coronavirus. Dabei wird auf Hochtouren nicht nur an Impfstoffen, sondern auch an anderen Arzneimitteln geforscht. Ein Überblick zu Hoffnungsträgern und Flops.

03.04.2021

Petra Verhoeven bietet mit ihrer Hansa-Apotheke im Netto-Markt in Brandshagen (Vorpommern-Rügen) die Möglichkeit, die Landbevölkerung besser mit Medikamenten zu versorgen. Und es gibt bereits weitere Interessenten. Wie schnell ihr Service geht, lesen Sie hier.

19.02.2021

Schwere Covid-19-Verläufe müssen mit Medikamenten behandelt werden. Erprobt werden bereits bekannte Wirkstoffe sowie gänzlich neue Therapieformen. Ein Überblick über die verschiedenen Ansätze.

28.12.2020

Die Pharmaindustrie hat wie andere Branchen auch große Teile der Produktion ins Ausland, insbesondere nach Asien verlegt. Die Corona-Krise hat deutlich gemacht, dass dies Risiken birgt.

27.10.2020

Müssen Kranke in MV künftig weiter fahren, um ihre Medikamente zu erhalten? Vielen Apotheken droht die Schließung. Sie könnten Opfer der Pleite eines wichtigen Dienstleisters werden. Ermittelt wird wegen betrügerischen Bankrotts. Betroffen ist auch die Apotheke der Rostocker Südstadtklinik.

17.10.2020

Das Medikament Dexamethason kann laut der Europäischen Arzneimittel-Agentur zur Behandlung von schweren Krankheitsverläufen mit dem Coronavirus eingesetzt werden. Studien weisen darauf hin, dass das Medikament die Sterblichkeit sogar um bis zu 35 Prozent verringern kann.

18.09.2020

In der anhaltenden Corona-Pandemie befürchten Experten Lieferengpässe bei versorgungsrelevanten Medikamenten. Bereits jetzt liegen mehr als 300 Lieferengpassmeldungen vor - und es könnten noch mehr werden.

07.09.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11