Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
3°/ 1° Schneefall
Thema Ausschreitungen in Chemnitz

Ausschreitungen in Chemnitz

Anzeige

Alle Artikel zu Ausschreitungen in Chemnitz

Die Polizei in Chemnitz sucht einen mutmaßlichen Sexualstraftäter. Er soll bereits im Mai eine Frau in einem Stadtpark zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Laut Polizei ist der Mann Anfang 20, hat blaue Augen und starke Hautunreinheiten.

13.10.2021

Die Chemnitzer Grünen-Politikerin Petra Zais ist am Donnerstag im Alter von 64 Jahren gestorben. Ihr Tod löste in Sachsen über Parteigrenzen hinaus Trauer aus. Viele würdigten ihr Engagement für Chancengleichheit und Geflüchtete.

08.10.2021

Der Angeklagte hat zum Prozessauftakt um den Angriff auf das jüdische Restaurant „Schalom“ in Chemnitz zu den Vorwürfen geschwiegen. Der Gastwirt des Restaurants schilderte derweil einen „Schockmoment“. Der 56-Jährige war Ende August 2018 von mehreren Vermummten vor seinem Restaurant angegriffen und antisemitisch beschimpft worden.

08.09.2021

Fast 40 Jahre lang stand Edeltraut Schmid im Schuldienst. Mehr als die Hälfte der Zeit leitete sie die Förderschule „Am Park“ in Behrenhoff. Ein Job, der Berufung war. Kinder, die als nicht mehr beschulbar galten, bereitete sie mit ihren Kollegen aufs Leben vor. Mit einem Erfolg, der längst nicht überall Anerkennung fand.

31.07.2021

Der Messerangreifer aus Würzburg war der Polizei schon vor der Tat bekannt. Bereits in vier Verfahren hat sich das Amtsgericht Würzburg damit beschäftigt, ob der Mann vorläufig in einer Psychiatrie untergebracht oder einen Betreuer bekommen sollte - zuletzt nur zwei Tage vor der Tat. Angeordnet wurde das aber in keinem der Fälle.

01.07.2021

In einem Video aus dem Jahr 2018 soll der mutmaßliche Angreifer von Würzburg zu sehen sein. Darin berichten zwei Männer über einen rassistischen Übergriff in Chemnitz. Das LKA prüft nun die Verbindung.

30.06.2021

In einer Kleinstadt im Erzgebirge schaukeln sich Corona-Demos immer weiter auf. Der Stadtrat von Zwönitz zeigt derweil viel Verständnis für die Protestler. Schuld an der Eskalation geben die Kommunalpolitiker auch der Polizei.

11.05.2021

Die Chemnitzer Polizei ermittelt nach der Vergewaltigung einer jungen Mutter in einem Park. Ein Mann soll sich an der Frau vergangenen haben, während ihr Baby im Kinderwagen lag. Zu dem Verbrechen war es bereits am 1. Mai gekommen.

11.05.2021

Fast zweieinhalb Jahre nach dem Angriff auf einen jüdischen Wirt in Chemnitz hat die Generalstaatsanwaltschaft Anklage gegen einen 29-Jährigen erhoben. Die Ermittler gehen von einer rechtsextremen Tatmotivation aus.

14.01.2021

Für drei Mitläufer der Terrorgruppe „Revolution Chemnitz“ geht es ins Gefängnis, für zwei weitere sind die Strafen zur Bewährung ausgesetzt. Sie alle wurden verurteilt wegen Landfriedensbruch. Erst im März hatte das Oberlandesgericht Dresden acht Anhänger der Gruppe zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

29.12.2020

Jedes Jahr wieder wird über Feuerwerksverbote diskutiert. Bisher ging es dabei vor allem um Klimaschutz und die Minimierung des Verletzungsrisikos – nun entfacht die Corona-Krise die Debatte neu. So ist die aktuelle Lage in einzelnen Bundesländern.

28.12.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10