Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 5° Regenschauer
Thema Ausschreitungen in Chemnitz

Ausschreitungen in Chemnitz

Anzeige

Alle Artikel zu Ausschreitungen in Chemnitz

Ein 22-Jähriger stirbt mutmaßlich im Zuge eines nächtlichen Streits unter Männern. Die Verdächtigen sind Ausländer. Binnen genau zwei Wochen passiert das erst in Chemnitz, dann in Köthen. In Sachsen führt das zu Spontandemos mit Gewalt - Sachsen-Anhalt will das verhindern.

10.09.2018
Für Verfassungsschutzchef Maaßen spitzt sich die Lage allmählich zu. Weite Teile der Bundespolitik warten auf eine Erklärung, welche Indizien der Geheimdienstler für seine Aussagen zu den Chemnitz-Geschehnissen hat.

Die Sommerpause ist vorbei, der Bundestag debattiert diese Woche über den Haushaltsentwurf für 2019. Doch über Geld spricht in Berlin kaum jemand. Hauptgesprächsthema sind Hans-Georg Maaßen und die Frage, ob Minister Seehofer den Verfassungsschutz-Chef womöglich entlässt.

10.09.2018

Wie begründet Maaßen seine Zweifel an der Echtheit des Chemnitz-Videos? Der Bericht ist im Innenministerium eingetroffen. Seehofer erbittet sich jedoch Zeit. Grünen-Chef Habeck fordert von Kanzlerin Merkel in einem Szenario auch Konsequenzen für den Innenminister.

10.09.2018
Der Druck auf Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wächst. Weite Teile der Bundespolitik warten auf eine Erklärung, welche Indizien der Geheimdienstler für seine Aussagen zu den Chemnitz-Vorfällen hat. Innenminister Seehofer will noch am heutigen Montag einen entsprechenden Bericht.

Nach den Vorfällen in Chemnitz sieht sich die Partei weiter gestärkt / Spitzenmann Holm nennt Demos „würdevoll“

10.09.2018

In der anhaltischen Kreisstadt Köthen kommt ein junger Deutscher nach einem Streit ums Leben. Zwei Afghanen werden festgenommen. In der Stadt fürchtet man Parallelen zu Chemnitz - und am Abend gibt es die ersten Kundgebungen und Proteste.

09.09.2018

Ende August ist ein jüdisches Restaurant in Chemnitz angegriffen worden. Das sächsische Innenministerium bestätigte den antisemitischen Angriff und verurteilte diesen.

09.09.2018
Politik

Verfassungsschutzpräsident unter Druck: - SPD-Ultimatum für Maaßen

Seit Freitag steht Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wegen seiner Äußerungen zu den Ereignissen von Chemnitz massiv unter Druck. Jetzt stellt die SPD-Spitze ihm ein Ultimatum: Er müsse „diese Woche“ Klarheit schaffen, andernfalls sei er nicht mehr zu halten.

09.09.2018
Politik

Sorge bei jüdischem Wirt - Proteste in Chemnitz störungsfrei

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach größeren Protesten haben die Versammlungen am Samstag zwar kaum Zulauf. Für Empörung sorgt nun aber die Anzeige einer antisemitischen Attacke auf einen jüdischen Wirt. Nun schaltet sich der Ministerpräsident ein.

09.09.2018

„Alle, die das Bild eines toleranten Deutschlands stören, gefährden erheblich unser Zusammenleben und auch den Wirtschaftsstandort“, warnt HDE-Präsident Sanktjohanser.

09.09.2018

Nach seinen Äußerungen über Chemnitz steht der Präsident des Verfassungsschutzes weiter in der Kritik. SPD-Vize Stegner wirft ihm eine „freundschaftliche Beratung“ der AfD vor, Parteikollegin Dreyer hält ihn für nicht mehr tragbar im Amt.

09.09.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20