Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 5° Regenschauer
Thema Ausschreitungen in Chemnitz

Ausschreitungen in Chemnitz

Anzeige

Alle Artikel zu Ausschreitungen in Chemnitz

Ende August soll das jüdische Restaurant „Schalom“ in Chemnitz angegriffen worden sein. Nun hat sich der Betreiber zu den Vorkommnissen geäußert. Er spricht von Beweisen für den Übergriff.

08.09.2018

SPD-Chefin Andrea Nahles hat die Eignung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Verfassungsschutz-Präsident Georg Maaßen für ihre Ämter in Zweifel gezogen.

08.09.2018

Während der aggressiven Proteste in Chemnitz soll es auch einen Angriff auf ein jüdisches Lokal gegeben haben. Sachsens Regierungschef verurteilt die Attacke - und sucht das Gespräch mit dem Wirt.

08.09.2018

Im Rahmen der Proteste nach dem Tod von Daniel H. ist in Chemnitz ein jüdisches Restaurant von einer Gruppe Vermummter angegriffen worden. Justizministerin Katarina Barley verurteilte den Vorfall und forderte eine schnelle Aufklärung.

08.09.2018

Ein Augenzeuge der ausländerfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz bestätigt die Hetzjagd auf einen Afghanen. Verfassungsschutzpräsident Maaßen hatte die Echtheit eines Videos angezweifelt, das eine Verfolgungsszene zeigte. Doch es gibt ein weiteres Video dieses Vorfalls. Das RND hat mit dem Urheber gesprochen.

07.09.2018

Die rechte Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ hat am Freitag erneut in der sächsischen Großstadt demonstriert. Auch Gegendemonstranten zogen durch die Straßen. Die Ereignisse das Abends zum Nachlesen.

07.09.2018

Wieder haben sich in Chemnitz Demonstranten verschiedener Lager versammelt. Den größten Zulauf hatte allerdings Beethoven.

07.09.2018

Bei der Eröffnung des Bürgerfestes auf Schloss Bellevue hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bezug auf die Ereignisse in Chemnitz genommen. Er sagt, eine offene Gesellschaft dürfe sich nicht einschüchtern lassen.

07.09.2018

Weiß Verfassungsschutz-Chef Maaßen mehr über die Vorfälle in Chemnitz? Und wenn ja, warum belässt er es bei Andeutungen? Die Grünen wittern eine Intrige gegen Kanzlerin Merkel.

07.09.2018

Der Druck auf den Präsidenten des Verfassungsschutzes wächst. Da sind Vorwürfe, seine Behörde habe nach dem Terroranschlag in Berlin 2016 Fehler vertuscht. Da sind Maaßens Gespräche mit der AfD. Und jetzt seine Äußerungen zu Übergriffen in Chemnitz.

07.09.2018

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. Auf einem Stadtfest stirbt Daniel H. durch fünf Messerstiche. Die Tatverdächtigen sind Ausländer. Es kommt zu rechten Demonstrationen, zu Wut, Hass und Gewalt. Eine Gegenbewegung entsteht. Schon längst geht es um mehr als einen Mord. Ein Überblick.

07.09.2018

Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, gerät unter Druck: Erste Politiker sehen ihn als nicht mehr tragbar. Grüne und SPD fordern nach seinen Hetzjagd-Aussagen eine Sondersitzung des Innenausschusses und nehmen auch Bundesinnenminister Seehofer in die Pflicht.

07.09.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20