Menü
Anmelden
Wetter wolkig
23°/ 12° wolkig
Thema Coronavirus
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Coronavirus

Nach dem Ausbruch der weltweiten Corona-Pandemie ist Mecklenburg-Vorpommern im Ausnahmezustand. Die Menschen im Land bleiben zu Hause, nachdem bundesweit Kontaktverbote verhängt wurden. Die Polizei kontrolliert die Zufahrten, Auswärtige dürfen nicht ins Land einreisen. Geschäfte, Schulen und Kitas sind geschlossen. Alle Maßnahmen sollen die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamen. die OSTSEE-ZEITUNG berichtet aus allen Lokalredaktionen über die aktuellen Entwicklungen und liefert alle Informationen über die wichtigsten Telefonnummern, Notruf-Hotlines, Verhaltensregeln sowie die neuesten Infektionszahlen.

Anzeige

Alle Artikel zu Coronavirus

1262 Menschen sind an nur einem Tag in Brasilien an den Folgen des Coronavirus gestorben. Das ist ein neuer Negativ-Rekord im Land. Die Zahl der Infizierten liegt inzwischen bei mehr als 550.000.

18:28 Uhr

Hilfsorganisationen appellieren an einen fairen Verteilmechanismus für einen Corona-Impfstoff. Sie fordern von der Bundesregierung mehr Einsatz. Auch Entwicklungsminister Müller (CSU) appelliert an eine humanitäre Verantwortung.

16:32 Uhr

Die Bundesregierung will das Reisen ins europäische Ausland schon bald wieder ermöglichen. Mobil sind aber nicht nur Urlauber, mobil ist auch das Coronavirus. Der Sommer 2020 wird daher anstrengend, kommentiert Marina Kormbaki.

16:18 Uhr

Damit steigt die Zahl der positiv getesteten Menschen in MV auf 763. Die Inzidenz, also die Anzahl der Fälle je 100 000 Einwohner, liegt im gesamten Bundesland aber weiterhin nur bei 47.

16:53 Uhr

Die Teilnehmer der Rave-Party auf dem Landwehrkanal in Berlin haben eine Menge Dreck hinterlassen. Rund um den Veranstaltungsort stapelt sich der Müll, Urin-Pfützen stehen am Wegesrand. Eine Anwohner-Initiative zeigt das Ausmaß mithilfe von Bildern.

13:26 Uhr

Arbeitsmarkt in Vorpommern-Greifswald - Corona treibt Arbeitslosenzahlen in Vorpommern-Greifswald hoch

Rund 38 Prozent der Betriebe in Vorpommern-Greifswald haben Kurzarbeit angezeigt, die Arbeitslosenquote klettert auf 9,7 Prozent. Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen deuten sich aber erste Entspannungen an.

16:34 Uhr

Kein Bürger in Deutschland soll dazu gedrängt werden, die Corona-Warn-App zu verwenden. Das betonen die Verantwortlichen immer wieder. Die Justizminister der Grünen fordern dazu ein gesetzliches Fundament.

14:51 Uhr

Die sogenannte Schmierinfektion, also die Ansteckung mit dem Sars-Cov-2-Virus über kontaminierte Oberflächen, gilt weiterhin als möglicher Übertragungsweg. Der Entwurf einer neuen Studie, an der der Virologe Hendrik Streeck beteiligt war, wartet jedoch mit überraschenden Resultaten auf.

15:31 Uhr

Ende Juli sollen die Bauarbeiten an der Dorfstraße von Horst nach Gerdeswalde beginnen und wahrscheinlich noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Die Anwohner werden persönlich informiert.

15:00 Uhr

In Deutschland soll die Corona-Warn-App ab Mitte Juni zum Download verfügbar sein. Währenddessen sind ähnliche Tools in Frankreich und Italien veröffentlicht worden. Wie funktionieren die Apps in anderen europäischen Ländern und wie ist das erste Fazit?

11:44 Uhr

Ein Konjunkturpaket findet Linkspartei-Fraktionschef Dietmar Bartsch sinnvoll. Er hat allerdings eine zentrale Bedingung: Die Ausgaben müssten gegenfinanziert sein. Arbeitsminister Heil betont, man habe vor allem die Familien im Blick.

14:20 Uhr
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige