Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 1° wolkig
Thema Coronavirus

Coronavirus

Anzeige

Alle Artikel zu Coronavirus

Menschen, die sich für die Corona-Maßnahmen ausgesprochen haben, seien von Anfang an Zielscheibe von Corona-Leugner geworden, sagt SPD-Politikerin Sawsan Chebli. Aus ihrer Sicht werden die Nachrichten im Internet in der Corona-Krise auch immer radikaler. Sie spricht von einer „zunehmenden Enthemmung und Radikalisierung“.

17.02.2021

Ab Anfang März sollen in der Schweiz wieder Treffen mit 15 Personen im Freien erlaubt sein. Außerdem will das Land alle Läden, Museen, Zoos und Erlebnisparks wieder öffnen. Die Politik lobt die Disziplin der Bevölkerung.

17.02.2021

Söder und Laschet schenken sich am Aschermittwoch nichts. Den Grünen aber noch viel weniger – diese wiederum frotzeln über die „Verbotspartei“-Vorwürfe. Aber über allem steht die Corona-Pandemie.

17.02.2021

In einer Physiopraxis in Schleswig-Holstein sind fünf Mitarbeiter und sechs Patienten positiv auf Corona getestet worden. Nun sind mehr als 400 Personen in Quarantäne. Der Infektionsweg sei noch unklar, sagte der Landkreis.

17.02.2021

Bis auf drei Einrichtungen sind die Impfungen im Landkreis Rostock in den vollstationären Alten- und Pflegeheimen abgeschlossen. Die vier mobilen Impfteams sind jetzt in Tagespflegen und im Betreuten Wohnen unterwegs. Die Senioren einer Stadt dürfen dabei mitgeimpft werden.

17.02.2021

Wegen aufgestellter Blumen im Eingangsbereich einen Tag vor Valentinstag habe man die Abstände im Edeka am Gleis 4 in Greifswald nicht einhalten können, sagt OZ-Leserin Katrin Waack. Marktleiter Sven Schneider äußert sich nun dazu.

17.02.2021

12-Stunden-Schichten und Homeoffice - So arbeiten Mecklenburgs Polizisten in der Corona-Zeit

Die Corona-Pandemie hat auch die Arbeit der Polizei in Mecklenburg verändert. 12-Stunden-Schichten und Homeoffice sind an der Tagesordnung. Neue Aufgaben sind dazugekommen, andere ruhen. Wir haben mit den Gesetzeshütern über die außergewöhnliche Lage gesprochen.

17.02.2021

Die Zahl der Fälle der zuerst in Großbritannien festgestellten Virusmutation B.1.1.7. hat sich in Nordwestmecklenburg auf 58 erhöht. Auch am Mittwoch hat es wieder neue Infektionen gegeben – eine hat große Auswirkungen auf eine Kita.

17.02.2021