Großeinkauf von Moderna-Impfstoff

Corona-Bekämpfung: USA bereiten sich auf den Herbst vor

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Moderna

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Moderna

Die US-Regierung kauft vom US-Hersteller Moderna 66 Millionen Dosen seines angepassten Corona-Impfstoffs. Der Zugang der Amerikaner zu den besten Impfstoffen und Behandlungen müsse weiter ausgebaut werden, erklärte Gesundheitsminister Xavier Becerra am Freitag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Regierung erledige diese Aufgabe, hieß es. Diese sicherte sich bereits 105 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Pfizer und Biontech, der ebenfalls auf die Omikron-Variante des Virus abzielt.

Beide Bestellungen sollen im Herbst oder Winter ausgeliefert werden, vorausgesetzt, die Aufsichtsbehörden geben grünes Licht für die Wirksamkeit. Sie enthalten auch Optionen für den Kauf von jeweils 300 Millionen Dosen, doch um diese Zahl zu erreichen, müsse der Kongress mehr Mittel bereitstellen, erklärte die Regierung. Laut dem Pentagon hat der Moderna-Vertrag einen Wert von 1,74 Milliarden Dollar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Omikron-Stamm ist seit Dezember in den USA vorherrschend, wobei die Subvariante BA.5 eine massive Infektionswelle im ganzen Land auslöste und sogar Präsident Joe Biden infizierte.

RND/AP

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen