WHO bezeichnet Verbreitung des neuen Coronavirus als Pandemie

Ein medizinischer Mitarbeiter zeigt ein Testkit zur Prüfung von Infektionen auf den neuartigen Coronavirus.

Ein medizinischer Mitarbeiter zeigt ein Testkit zur Prüfung von Infektionen auf den neuartigen Coronavirus.

Genf. Die Weltgesundheitsorganisation stuft den Ausbruch des neuen Corona-Erregers nun als Pandemie ein. Das Ausmaß der Erkrankungen und der Todesfälle weltweit habe zu dieser Entscheidung geführt, erklärte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf. Eine Pandemie ist laut WHO ein weltweiter Ausbruch einer neuen Krankheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inzwischen seien in 114 Ländern weltweit Covid-19-Erkrankungen erfasst worden, sagte der Generalsekretär. Er betonte, dass die Einstufung der Lage als Pandemie nicht die Politik der WHO ändern werde. Nach WHO-Angaben hatten sich bis Dienstag knapp 114.000 Menschen infiziert. Mehr als 4.000 Menschen seien gestorben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/epd

Mehr aus Gesundheit

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen