Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
5°/ 3° Sprühregen
Thema Horst Seehofer

Horst Seehofer

Anzeige

Alle Artikel zu Horst Seehofer

Die SPD will in möglichen Gesprächen mit der Union ein Maximum ihres Wahlprogramms durchsetzen. Die CSU macht klar: Insbesondere in der Flüchtlingspolitik könnten sich Schwierigkeiten auftürmen.

05.12.2017

Vor möglichen Gesprächen zwischen SPD und Union über eine Regierungsbildung beharrt CSU-Chef Horst Seehofer auf der Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz.

05.12.2017

Horst Seehofer macht am Ende eines schmutzigen Machtkampfes Platz für seinen Dauerrivalen Söder. Dessen Kür zum Ministerpräsidenten in spe befriedet erst einmal die erhitzten Gemüter. Doch was kommt dann?

04.12.2017

CSU-Chef Horst Seehofer lässt einen Wechsel nach Berlin in ein neues Bundeskabinett offen. „Ich sage Ihnen gar nichts zu und schließe gar nichts aus“, sagte der 68-Jährige in München.

04.12.2017

Einstimmig hat sich der CSU-Vorstand für eine Doppelspitze aus Horst Seehofer als Parteichef und Markus Söder als Ministerpräsident ausgesprochen.

04.12.2017
Politik

CSU-Spitzenkandidat - Wer ist Markus Söder?

Statt Poster von angesagten Bands hing bei Markus Söder ein riesiges Bild von Franz Josef Strauß im Jugendzimmer. Das erschreckte mal eine Freundin, erzählte er einst. Söder ist ein CSU-Urgestein – mit Hang zu exzentrischen Faschingskostümen. Sieben Dinge, die Sie über den neuen CSU-Spitzenkandidaten wissen sollten.

04.12.2017

Nach dem Rückzug von Horst Seehofer hat die CSU-Landtagsfraktion den bisherigen Finanzminister Markus Söder einstimmig als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 gewählt. Zuvor hatte Innenminister Joachim Herrmann auf eine Gegenkandidatur verzichtet.

04.12.2017

Jetzt ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer Anfang 2018 als Ministerpräsident beerben.

04.12.2017

CSU-Chef Horst Seehofer hofft, die Streitigkeiten in der Partei mit der sich abzeichnenden Trennung von Vorsitz und Ministerpräsidentenamt schnell beenden zu können.

04.12.2017

Horst Seehofer will CSU-Chef bleiben, aber sein Amt als bayerischer Ministerpräsident abgeben.

03.12.2017

CSU-Chef Horst Seehofer rechnet mit einer breiten Zustimmung von Landtagsfraktion und Parteivorstand für sein Angebot zur Trennung von Parteivorsitz und Ministerpräsidentenamt.

03.12.2017

CSU-Chef Horst Seehofer ist grundsätzlich bereit, sein Amt als bayerischer Ministerpräsident bereits vor der Landtagswahl im Herbst 2018 an einen Nachfolger abzutreten.

03.12.2017