Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Horst Seehofer

Horst Seehofer

Anzeige

Alle Artikel zu Horst Seehofer

München wagt sich als erste deutsche Stadt aus der Defensive und bewirbt sich offiziell um Spiele der Fußball-EM 2020, die in 13 Ländern ausgetragen werden soll.

22.02.2013

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) schaut in diesen Tagen ziemlich missmutig drein: „Stuttgart 21“, Hauptstadtflughafen Berlin, marode Straßenbrücken und immer mehr Kampfradler und Schlaglöcher quer durchs Land.

22.02.2013

Generationen von Kindern liebten seine Bücher: Otfried Preußler, Schöpfer von Klassikern wie „Der Räuber Hotzenplotz“ und „Die kleine Hexe“, ist tot.

21.02.2013

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat den Otfried Preußler als einen großartigen Schriftsteller gewürdigt. Er habe auf liebenswürdige Weise belehren können: nicht mit dem Zeigefinger, sondern durch ein offenes und mitfühlendes Herz, so Seehofer in München.

20.02.2013

CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer stellen das gemeinsame Programm der Union für die Bundestagswahl im Herbst am 24. Juni in Berlin vor. Am Tag zuvor wollen die Spitzengremien beider Schwesterparteien das Wahlprogramm in einer gemeinsamen Sitzung verabschieden, teilte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe mit.

19.02.2013

Der amtsmüde Bundeswirtschaftsminister MICHAEL GLOS (CSU) zum Beispiel hatte im Februar 2009 mit Briefen an den CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer sowie an die Kanzlerin um seine Entlassung gebeten.

17.02.2013

CDU und CSU haben sich auf einen späten Start in den Bundestagswahlkampf 2013 eingestellt. Wie der „Focus“ unter Berufung auf ein internes CDU-Papier berichtet, wollen CDU-Chefin Angela Merkel und ihr CSU-Kollege Horst Seehofer erst am 24. Juni das Wahlprogramm in Berlin präsentieren.

16.02.2013

Sieben Monate vor den Wahlen im Bund und in Bayern haben die Parteien den Aschermittwoch zur Generalabrechnung mit den politischen Gegnern genutzt. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und CSU-Chef Horst Seehofer warfen sich gegenseitig Regierungsunfähigkeit vor.

14.02.2013

Sieben Monate vor den Wahlen im Bund und in Bayern haben die Parteien den Aschermittwoch zur Generalabrechnung mit den politischen Gegnern genutzt. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und CSU-Chef Horst Seehofer warfen sich gegenseitig Regierungsunfähigkeit vor.

14.02.2013

Scharfer Schlagabtausch zum Politischen Aschermittwoch: SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und CSU-Chef Horst Seehofer haben sich sieben Monate vor der Bundestags- und der bayerischen Landtagswahl gegenseitig Regierungsunfähigkeit vorgeworfen.

13.02.2013

Die CSU hat den Politischen Aschermittwoch zum Generalangriff auf die SPD in Bayern und im Bund genutzt. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer und der CSU-Ehrenvorsitzende Edmund Stoiber attackierten sieben Monate vor der Landtags- und der Bundestagswahl SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und den Spitzenkandidaten der bayerischen Sozialdemokraten, Christian Ude, scharf.

13.02.2013

Die Grünen haben die CSU beim traditionellen Politischen Aschermittwoch im Südwesten attackiert. CSU-Chef Horst Seehofer ändere ständig seine Meinung, sagte Fraktionschefin Renate Künast in Biberach an der Riß und nannte ihn „Crazy Horst“ und „Drehhofer“.

13.02.2013
1 ... 261 262 263 264 265