Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 2° wolkig
Thema Horst Seehofer

Horst Seehofer

Anzeige

Alle Artikel zu Horst Seehofer

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn fordert eine neue EU-Seenotrettungsmission. Die Verteilung von Flüchtlingen darf sich nicht auf fünf oder sechs EU-Länder beschränken, sagt er. Heute treffen sich auf Malta Innenminister verschiedener EU-Länder.

23.09.2019

Am Montag soll auf Malta eine Zwischenlösung für die Verteilung von aus Seenot geretteten Menschen beschlossen werden. Auch Deutschland will sich beteiligen. Warum das nicht ausreicht, sagt der Europa-Abgeordnete Erik Marquardt im RND-Interview.

23.09.2019

Jedes Mal, wenn Seenotretter Migranten im Mittelmeer an Bord nehmen, bricht Streit um die Verteilung aus. Deutschland und Frankreich wollen nun auf Malta über einen kurzfristigen Verteilmechanismus beraten. Menschenrechtler fordern eine solidarische europäische Lösung.

22.09.2019

Deutschland will künftig 25 Prozent der im Mittelmeer aus Seenot geretteten Flüchtlinge aufnehmen. Dieses Angebot von Horst Seehofer stieß zuletzt auf Kritik. Mit deutlichen Worten wehrt sich der Bundesinnenminister nun dagegen.

19.09.2019

In CDU und CSU sorgt die Ankündigung von Horst Seehofer, ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten aufzunehmen, für Widerstand. “Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg”, sagt etwa Mike Mohring. Doch nicht nur der Thüringer CDU-Landtags-Spitzenkandidat übt Kritik.

18.09.2019

“Combat 18” gilt als gewaltbereit, in Teilen bewaffnet und extrem gefährlich. Trotzdem ist die Neonazi-Organisation in Deutschland nicht verboten. Die Innenminister dreier Bundesländer fordern, dass sich das ändert.

16.09.2019

Kampf, Konflikt, aber auch Kompromisse haben Frank Bsirskes Zeit an der Verdi-Spitze geprägt. Nach 18 Jahren tritt Deutschlands dienstältester Gewerkschaftsführer ab. Ein völliger Rückzug ins Rentnerleben dürfte ihm aber nicht liegen.

15.09.2019

Der Bundesinnenminister äußert seine Bereitschaft, ein Viertel aller in Italien anlandenden Bootsflüchtlinge aufzunehmen. Das ist richtig. Denn es hilft, Druck von der neuen italienischen Regierung zu nehmen, kommentiert Markus Decker.

14.09.2019

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ist bereit, 25 Prozent aller Bootsflüchtlinge aus Italien aufzunehmen. Pro Asyl und die Grünen finden das gut. FDP-Chef Christian Lindner warnte hingegen die Kanzlerin.

14.09.2019

Seit Jahren streitet Europa darum, wie Flüchtlinge verteilt werden könnten, als an das Mittelmeer grenzender Staat ist vor allem Italien betroffen. Nun könnte Bewegung in den Konflikt kommen. Innenminister Horst Seehofer hat offenbar erklärt, Deutschland werde künftig jeden vierten Flüchtling aus Italien aufnehmen.

13.09.2019

Die neue Bundesjustizministerin Christine Lambrecht will vermeiden, dass Prostitution in die Illegalität abgedrängt wird. Dies werde das Problem nicht lösen, sagte die SPD-Politikerin dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Mehr Spielraum sieht sie beim Kampf gegen Hass im Netz.

13.09.2019

In Deutschland werden so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie noch nie. Das ist auch Folge des vor einem Jahr beschlossenen Baukindergelds. Fast ein Drittel des Geldes ist schon ausgegeben worden.

13.09.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10