Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 4° wolkig
Thema Kliniken in Not

Kliniken in Not

Birgit Hesse beim OZ-Sommerinterview in Schwerin. Foto: Lilienthal Dietmar

Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) streitet seit Monaten ab, Gewinne von der Uni-Klinik in Rostock gefordert zu haben. Doch das war offenbar nicht die volle Wahrheit: Zielvereinbarungen belegen, dass die Führungskräfte jedes Jahr Millionen Überschüsse machen sollten. Zuvor hatte es Ermittlungen gegen den Ärztlichen Vorstand der Uni-Klinik gegeben.

Anzeige

Alle Artikel zu Kliniken in Not

Das Chaos an der Uni-Klinik Rostock muss ein Ende haben. Doch das geht nur, wenn Ministerin Hesse ihren Posten räumt, kommentiert Andreas Meyer, Leiter der Rostocker OZ-Lokalredaktion.

16.01.2019

Aufgrund mehrerer Corona-Fälle in der Rostocker Universitätsklinik reduziert das Krankenhaus alle planbaren medizinischen Eingriffe. Trotz eines negativen Tests hatte ein Patient mehrere Mitarbeiter mit dem Virus angesteckt. In anderen Fällen hat sich Personal im Privaten infiziert. Für die Belegschaft werden jetzt die Regeln verschärft.

27.01.2021

Die Affäre um eine fragwürdige Kontrolle in der Rostocker Psychiatrie weitet sich aus: Die Rathaus-Spitze will nach wie vor keine Auskunft geben, was überhaupt der Anlass gewesen sein soll. Der Klinik-Chef spricht von „Einschüchterung, Misstrauen und Willkür“ durch die Ärztekammer. Und dem Grünen-Spitzenmann droht Ärger.

04.12.2020

In Berlin gibt es kaum noch freie Plätze auf den Corona-Intensivstationen. Nun bietet der Nordosten Hilfe an: Gerade mal vier Prozent der Intensivbetten in MV sind aktuell mit Covid-19-Patienten belegt.

02.12.2020

Rassismus-Vorwürfe, unberechtigtes Eindringen, vermeintliche Missstände: Die Kontrolle von Ärztekammer-Chef Andreas Crusius in der Rostocker Psychiatrie hat mächtig Staub aufgewirbelt. Doch was steckt wirklich dahinter? Womöglich eine alte Matratze.

25.11.2020

Das größte kommunale Krankenhaus in MV soll moderner und besser werden – und das lässt sich die Rostocker Südstadt-Klinik 50 Millionen Euro kosten. Was bis 2026 alles gebaut werden soll, was Patienten davon haben und warum die neue Kinderklinik weiter nur ein Traum bleibt.

02.11.2020

Nach zwei Jahren will die größte Klinik des Landes einen Schlussstrich unter ihren größten Skandal ziehen: Vorstandschef Christian Schmidt ist voll rehabilitiert, die Ermittlungen sind eingestellt. Nun soll er die Rostocker Uni-Medizin sanieren – mal wieder.

29.06.2020

Ist der große Skandal um die Rostocker Uni-Klinik damit beendet? Die Staatsanwaltschaft Rostock hat die Ermittlungen gegen Klinik-Chef Christian Schmidt eingestellt. Er ist wieder Vorstandschef – weil an den Vorwürfen gegen ihn offenbar nichts dran war.

29.06.2020

Sieben Menschen liegen derzeit mit Covid-19 in Rostock in den beiden großen Krankenhäusern, ein großer Teil der Corona-Notbetten steht leer. Deshalb fahren sowohl die Uni-Medizin als auch die Südstadt-Klinik nun ihre Corona-Stationen runter – und wollen wieder jene Patienten behandeln, die bisher warten mussten.

22.04.2020
1 2 3 4 5 6