Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 13° wolkig
Thema Königsstuhl auf Rügen

Königsstuhl auf Rügen

Anzeige

Alle Artikel zu Königsstuhl auf Rügen

Besucher des Königsstuhls sollen künftig nicht mehr auf dem eigentlichen Felsen stehen. Geplant ist eine Seilbrücke, die frei über einem Teil des Rügener Wahrzeichens schwebt.

01.03.2018

Die weiteren Themen: Geiselnahme in Stralsund gibt Rätsel auf | Schwebende Plattform am Königsstuhl geplant | Rodeln in MV: Schlitten raus und auf die Piste

28.02.2018
Der Königsstuhl an der Steilküste der Insel Rügen soll in den nächsten Jahren eine neue Aussichtsplattform erhalten, die berührungsfrei über dem Wahrzeichen schwebt.

Die Stadt Sassnitz will eine neue Zuwegung zu Rügens bekanntestem Kreidefelsen schaffen und die Pläne demnächst den Einwohnern vorstellen. Gemunkelt wird, dass eine an einem Pylon aufgehängte Brücke über dem Felsvorsprung schweben soll.

23.02.2018

Ingenieure aus Stuttgart wollen den Sassnitzer Einwohnern in der nächsten Woche die Pläne für neue Zuwegung zum Rügener Wahrzeichen vorstellen.

23.02.2018

Entscheidung fiel in einer Beratung des Umweltministers mit anliegenden Kommunen, Ämtern, Infozentrum und Bürgerinitiative

14.02.2018

Entscheidung zum Abstieg von Rügens Wahrzeichen fiel in einer Beratung des Umweltministers mit Kommunen, Ämtern und BürgeriInitiative

13.02.2018

Die Wiedereröffnung des gesperrten Abstiegs am Königsstuhl fordert der Sassnitzer Wirtschaftsausschuss. Das Nationalparkamt ist gegen eine Reparatur der Treppe - und erst recht gegen einen Lift an dem Rügener Wahrzeichen.

23.01.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10