Brit Awards: emotionale Adele räumt drei Preise ab und vergießt Tränen

Adele wurde bei den Brit Awards emotional.

Adele wurde bei den Brit Awards emotional.

London. Superstar Adele ist die Gewinnerin der Brit Awards 2022. Die Sängerin wurde bei der Preisverleihung in London am Dienstag als Künstlerin des Jahres ausgezeichnet. Außerdem gewann sie den begehrten Preis für das Album des Jahres („30“) und die Single des Jahres („Easy On Me“). Unter Tränen bedankte sich die Sängerin, die vor kurzem ihre Konzertreihe in Las Vegas verschoben hatte, bei ihrem Sohn Angelo und ihrem Ex-Mann Simon Konecki.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Erstmals in der Geschichte der Brit Awards gab es keine Aufteilung in männliche und weibliche Kategorien. Wohl auch deshalb ging Ed Sheeran („Bad Habits“) bis auf einen Songwriter-Preis, der vorab feststand, leer aus. In der Rubrik „Best Pop/R&B“, eine von vier neu geschaffenen Kategorien, gewann Dua Lipa. Der Sänger und Songwriter Sam Fender („Seventeen Going Under“) setzte sich in der Sparte „Alternative/Rock“ unter anderem gegen Coldplay durch. Der Newcomer-Preis ging an die Londoner Rapperin Little Simz („I Love You, I Hate You“).

Billie Eilish („Happier Than Ever“) wurde als Internationale Künstlerin des Jahres geehrt. Den Preis als Beste Internationale Gruppe erhielt das Duo Silk Sonic, das aus Bruno Mars und Anderson Paak besteht. Im Showprogramm traten neben den Preisträgern Adele, Ed Sheeran und Little Simz die Sängerin Anne Marie sowie Oasis-Frontmann Liam Gallagher mit seiner neuen Single „Everything‘s Electric“ auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Kultur

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen