Artists in Residence Schloss Plüschow

e6e563d2-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092700410
01 / 12

Schloss Plüschow im Herbst 2018 - links im Bild der kleine Laster mit Arbeitsmaterial, den die Kunststipendiatinnen nutzen, um gemeinsam zum Bahnhofshäuschen in Plüschow zu fahren, das sie gemeinsam während ihres Aufenhaltes in Plüschow gestalten.

e87c5e4e-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092700785
02 / 12

Die Berliner Künstlerin Isabell Schulte, die an der UdK in Berlin studiert hat, widmet sich in Plüschow ihren großformatigen Zeichnungen, die in sehr kleinteiliger Arbeit entstehen. Aus Zeichen, Linien, Strichen, Schraffuren und Hieroghlyphen enstehen fast landkarten-artig anmutende Ansichten.

f74fbe48-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092701102
03 / 12

Die Südkoreanerin Mijin Hyun lebt seit einigen Jahren in Deutschland und gehört zu den diesjährigen Herbststipendiaten des Mecklenburgischen Künstlerhauses Schloss Plüschow. Noch bis zum 31. Dezember lebt und arbeitet sie mit den Mitstipendiatinnen in ihrem Atelier im Schloss. Sie beschäftigt sich eigentlich Installationen, die das Kunstpublikum zur Interaktion auffordern. Die in diesem Jahr in Plüschow reichlich vorhandenen Eicheln inspirieren sie vor allen hinsichtlich der Klänge, die man damit erzeugen kann.

f91b8482-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_15171712848
04 / 12

Artist in residence (Kunst-Stipendiatin) im Herbst dieses Jahres auf Schloss Plüschow: Selma van Panhuis aus den Niederlanden. Die Grafikerin und Malerin nutzt den Aufenhalt, um sich von den Farben und Formen der Natur inspirieren zu lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
ef05af18-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_15171713374
05 / 12

Céline Struger, Artist in Residence, im Herbst 2018 im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow in ihrem Atelier.

f3aeba78-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092702120
06 / 12

Arbeiten der österreichischen Künstlerin Céline Struger, die als Artist in residence zurzeit - noch bis Ende Dezember - auf Schloss Plüschow lebt und arbeitet. Zwischendrin verlässt sie Nordwestmecklenburg, um Ausstellungen, zum Beispiel in Berlin, vorzubereiten. In Plüschow beschäftigt sie sich mit dem Mythos des Rattenkönigs - im Keller des Schlosses existiert ein Brennofen. Struger, die von der Skulptur her kommt, hat sich dem Thema "Desaster" damit angenähert. Ebenso aber zeichnet sie auch, künstlerische Comics. Prinzipiell verbindet sie verschiedene Kunst - oder Genre generell - miteinander.

f0b7587a-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092702446
07 / 12

Arbeiten der österreichischen Künstlerin Céline Struger, die als Artist in residence zurzeit - noch bis Ende Dezember - auf Schloss Plüschow lebt und arbeitet. Zwischendrin verlässt sie Nordwestmecklenburg, um Ausstellungen, zum Beispiel in Berlin, vorzubereiten. In Plüschow beschäftigt sie sich mit dem Mythos des Rattenkönigs - im Keller des Schlosses existiert ein Brennofen. Struger, die von der Skulptur her kommt, hat sich dem Thema "Desaster" damit angenähert. Ebenso aber zeichnet sie auch, künstlerische Comics. Prinzipiell verbindet sie verschiedene Kunst - oder Genre generell - miteinander.

f23c0560-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092702799
08 / 12

Arbeiten der österreichischen Künstlerin Céline Struger, die als Artist in residence zurzeit - noch bis Ende Dezember - auf Schloss Plüschow lebt und arbeitet. Zwischendrin verlässt sie Nordwestmecklenburg, um Ausstellungen, zum Beispiel in Berlin, vorzubereiten. In Plüschow beschäftigt sie sich mit dem Mythos des Rattenkönigs - im Keller des Schlosses existiert ein Brennofen. Struger, die von der Skulptur her kommt, hat sich dem Thema "Desaster" damit angenähert. Ebenso aber zeichnet sie auch, künstlerische Comics. Prinzipiell verbindet sie verschiedene Kunst - oder Genre generell - miteinander.

Weiterlesen nach der Anzeige
f58b3fa6-e42e-11e8-8882-85c666e6aef1_13092703170
09 / 12

Arbeiten der österreichischen Künstlerin Céline Struger, die als Artist in residence zurzeit - noch bis Ende Dezember - auf Schloss Plüschow lebt und arbeitet. Zwischendrin verlässt sie Nordwestmecklenburg, um Ausstellungen, zum Beispiel in Berlin, vorzubereiten. In Plüschow beschäftigt sie sich mit dem Mythos des Rattenkönigs - im Keller des Schlosses existiert ein Brennofen. Struger, die von der Skulptur her kommt, hat sich dem Thema "Desaster" damit angenähert. Ebenso aber zeichnet sie auch, künstlerische Comics. Prinzipiell verbindet sie verschiedene Kunst - oder Genre generell - miteinander.

Zixuan Zhang aus Beijing in China gehört zu den Artists in Residence im Herbst 2018 im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow
10 / 12

Zixuan Zhang aus Beijing in China gehört zu den Artists in Residence im Herbst 2018 im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow. Die chinesische Künstlerin ist zum ersten Mal in Deutschland und auch nur für die Dauer des Kunststipendiums.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken