Polizei sucht Vermissten

Boltenhagen: Deshalb kreist der Polizeihubschrauber über dem Ostseebad

Polizeihubschrauber in Boltenhagen (Archivbild).

Polizeihubschrauber in Boltenhagen (Archivbild).

Boltenhagen. Mit zahlreichen Kräften, einem Hubschrauber, Drohnen, Spürhunden und der Wasserschutzpolizei ist die Polizei seit Mittwochmorgen in Boltenhagen auf der Suche nach einem Mann. Bislang ohne Erfolg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Polizeifahrzeuge in Boltenhagen, im Rahmen einer Vermisstensuche sind am Mittwoch etliche Kräfte unterwegs.

Polizeifahrzeuge in Boltenhagen, im Rahmen einer Vermisstensuche sind am Mittwoch etliche Kräfte unterwegs.

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich dabei um Frank Borawski. Der 54-Jährige braucht dringend Hilfe. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage befinde. Weitere Einzelheiten teilt die Polizei nicht mit. Sie bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe. Frank Borawski ist 1,78 Meter groß, trägt gräuliche, kurze Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet ist er wahrscheinlich mit einer dunklen Jeans und einer khakifarbenen Jacke. Hinweise zum Aufenthaltsort des Mannes nimmt das Polizeirevier Grevesmühlen unter der Telefonnummer 03881/720 0 oder jede beliebige Polizeidienststelle entgegen.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Frank Borawski, 54, aus Boltenhagen wird gesucht.

Frank Borawski, 54, aus Boltenhagen wird gesucht.

Mehr aus Grevesmühlen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen