Unfall

Dorf Mecklenburg: Polizist fährt Fußgängerin (83) an

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“. (Symbolfoto)

Ein Warndreieck mit der Aufschrift „Unfall“. (Symbolfoto)

Dorf Mecklenburg. Bei einem Unfall mit einem Streifenwagen der Polizei ist in Dorf Mecklenburg (Nordwestmecklenburg) eine Seniorin verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Wismar sagte, bemerkte der 59-jährige Beamte die Fußgängerin am Dienstag beim Linksabbiegen in dem Ort zu spät und fuhr sie an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 83-jährige Frau kam in eine Klinik. Der Fahrer war allein in dem Streifenwagen, der nicht mit Sondersignal unterwegs gewesen sein soll.

Von dpa

Mehr aus Grevesmühlen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen