„Helfen bringt Freude“

OZ-Weihnachtsaktion: Dafür haben die Leser seit 1992 Geld gegeben

Dichtes Gedränge beim Verkauf der Würste zugunsten der OZ-Weihnachtsaktion beim Kreihnsdörper Adventsmarkt.

Dichtes Gedränge beim Verkauf der Würste zugunsten der OZ-Weihnachtsaktion beim Kreihnsdörper Adventsmarkt.

Grevesmühlen. Das Motto der OZ-Weihnachtsaktion heißt „Helfen bringt Freude“ und die Spender machen das jedes Jahr aufs neue wahr. 257 000 Euro haben Leser aus Grevesmühlen und der weiteren Umgebung in den letzten 30 Jahren bei der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ gespendet. Vielen Dank dafür!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier ein Überblick:

1992 bekommen bosnische Flüchtlinge in Schönberg und Kalkhorst 12 000 DM.

1993 kann das Pflegeheim in Schönberg dank der Spenden eine Hebebühne und andere Ausrüstungsgegenstände anschaffen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1994 erhält der Behindertenverband Grevesmühlen 35 000 DM für ein Auto.

1995 wird mit 20 000 DM den Besuchern der "Insel"-Tagesstätte Grevesmühlen ein Urlaub finanziert.

1996 erhält das "Seeschlösschen" des Blinden- und Sehbehindertenvereins Boltenhagen für 20 000 DM ein Bad.

1997 richtet die AWO Grevesmühlen mit 21 000 DM eine Küche für die Tafel ein.

1998 gestaltet die Schule zur individuellen Lebensbewältigung in Grevesmühlen mit 20 000 DM den Innenhof.

1999 kann dank der Spenden der Begegnungsraum des DRK-Kreisverbands renoviert werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

2000 werden Herzenswünsche von Kindern aus sozial schwachen Familien mit 17 000 DM erfüllt.

Die diesjährige Weihnachtsaktion:

2001 kann sich "Essen auf Rädern" 18 000 DM eine Gefrierzelle kaufen.

2002 erhält die Schule zur individuellen Lebensbewältigung 8222 Euro für einen Schulgarten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2003 spenden die Leser für eine Waldschule am Forstamt in Gostorf.

2004 kann die Kreismusikschule für 9915 Euro Verleih-Instrumente anschaffen.

2005 freuen sich Kinder aus sozial schwachen Familien dank der Spenden über Geschenke.

2006 bekommen hilfebedürftige Familien Geschenke und der Schulgarten der Fritz-Reuter-Schule in Grevesmühlen wird umgestaltet.

2007 ermöglichen Leser den Kindern der Förderschulen Grevesmühlen und Schönberg für 9764 Euro gesundes Frühstück und Mittagessen.

2008 werden für 7156 Euro Ehrenamtliche mit einem Ausflug geehrt und der Behindertenverein schafft sich Sportgeräte an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2009 kommen 7000 Euro für chronisch kranke Kinder zusammen.

2010 wird sozial benachteiligten Kindern mit 10 000 Euro eine Fahrt ins Ferienlager spendiert.

2011 teilen sich die Freibadvereine Schönberg und Grevesmühlen 12 000 Euro.

2012 kommen 7800 Euro zusammen. Die Bewohner der DRK-Wohnanlage "Am Tannenberg" bekommen einen seniorengerechten Computer und die AWO kauft Möbel für die Tagesstätte.

2013 können mit 8200 Euro das integrative Sportfest des Behinderten- und Rehabilitationssportvereins Grevesmühlen und ein Fest für benachteiligte Familien unterstützt werden.

2014 kommen 9425 Euro zusammen. Die Mosaikschule Grevesmühlen investiert in Instrumente und der Verein "Spielplatz Rosengarten" in Dassow in ein Wasserspiel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2015 werden mit insgesamt 8626 Euro die Jugendwehren Grevesmühlen, Schönberg und Kalkhorst sowie die Flüchtlingshilfe bleib.mensch unterstützt.

2016 fließen 11 235 Euro in den neuen Spielplatz auf der Bürgerwiese in Grevesmühlen.

2017 investiert der Verein "Stadt ohne Watt" rund 7000 Euro in einen Transporter, den Jugendgruppen von Vereinen in Grevesmühlen kostenlos nutzen dürfen.

2018 kommen 6891,30 Euro für den Jugendbus und für ein Kühlfahrzeug für die Grevesmühlener Tafel zusammen.

2019 gibt es 9600 Euro für den Freibadverein Grevesmühlen, der damit Schwimmkurse finanzieren will, und für die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde, die die Nikolaikirche in Grevesmühlen mit Heizkissen ausstattet.

2020 spenden Leser insgesamt 11 500 Euro für die Fördervereine der neun Grundschulen in der Region und das Hospiz Schloss Bernstorf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2021 geben Leser über 7000 Euro für das Projekt "Wald-Freunde-Haus" des Forstamtes im Questiner Wald.

Mehr aus Grevesmühlen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen