Boltenhagen

Pflegeheim im Ostseebad wird gebaut

Pflegeheimleiterin Pamela Ahrenholz und Betreiber Günther Geißler in einem Zimmer im Pflegeheim in Wismar.

Pflegeheimleiterin Pamela Ahrenholz und Betreiber Günther Geißler in einem Zimmer im Pflegeheim in Wismar.

Boltenhagen. Endgültig haben die Gemeindevertreter des Ostseebads Boltenhagen in Nordwestmecklenburg die Planung für ein Pflegeheim auf dem Gelände des Alten Sportplatzes abgeschlossen. Voraussichtlich im Herbst sollen die Bauarbeiten für die Einrichtung beginnen, in der 90 pflegebedürftige Bewohner Platz finden. 18 Monate werden dann bis zur Eröffnung veranschlagt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Söllner Wohn- und Gewerbebau GmbH als Investor und Bauherr sowie die Kranken- und Altenpflege Geißler GmbH als Betreiber wollen die Einrichtung in Boltenhagen nach Vorbild des bereits seit 2008 bestehenden Pflegeheims „Haus Seestern“ in Wismar aufbauen und führen.

So sollen auch in Boltenhagen einzelne Bereiche mit Wohngruppen entstehen. Pro Wohngruppe gibt es einen großen Gemeinschaftsbereich mit Esstischen, einer Küche und einem Wohnzimmerbereich. Rund um diesen zentralen Raum werden die Einzelzimmer der Bewohner angeordnet. An deren Größe gab es zuletzt immer wieder Kritik, obwohl sich der Heimbetreiber an Vorgaben des Kostenträgers, also der Pflegekasse, hält.

Mit 14 Quadratmetern plus Eingangsbereich und einem etwa fünfeinhalb Quadratmeter großen Bad seien die Zimmer für Boltenhagen noch etwas größer geplant als in der Wismarer Einrichtung. Für größere Zimmer müssten im Endeffekt die Bewohner mehr zahlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pamela Ahrenholz ist Leiterin des Pflegeheims „Haus Seestern“ in Wismar und wird auch das Pflegeheim in Boltenhagen leiten. Schon jetzt beschäftigt sie sich damit, wer ins neue Haus im Ostseebad einziehen könnte. Ebenso hat sie das Stammpersonal für die Eröffnung bereits zusammengestellt.

    Malte Behnk

    Mehr aus Grevesmühlen

     
     
     
     
     
    Anzeige
    Anzeige
    Empfohlener redaktioneller Inhalt

    An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

     

    Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

    Letzte Meldungen

     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Spiele entdecken