Kalkhorst

Verein erstellt Flyer über Sehnsuchtsberg

Die Aussichtsplattform auf dem Hohen Schönberg in der Gemeinde Kalkhorst in Nordwestmecklenburg wurde 2014 erbaut. Jetzt gibt es eine Infobroschüre.

Die Aussichtsplattform auf dem Hohen Schönberg in der Gemeinde Kalkhorst in Nordwestmecklenburg wurde 2014 erbaut. Jetzt gibt es eine Infobroschüre.

Kalkhorst. Der Hohe Schönberg in der Gemeinde Kalkhorst (Landkreis Nordwestmecklenburg) ist mit 92,7 Metern der höchste Punkt in der Moränenlandschaft des Klützer Winkels.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am 9. November 2014 wurde auf dem Hügel, der zu DDR-Zeiten als Aussichtspunkt in den Westen galt und in der Bevölkerung „Sehnsuchtsberg“ genannt wurde, eine Aussichtsplattform eröffnet.

Angestoßen hatte den Bau der Verein Wegefreunde Klützer Winkel, der jetzt eine Infobroschüre über den Hügel und die Plattform herausgebracht hat. „Die Flyer liegen ab sofort an Info-Punkten, den Tourist-Informationen, Hotels und Restaurants in Klütz und Boltenhagen aus“, teilt Peter Ellenberg von den Wegefreunden mit.

Der Verein will mit Informationen das Wandern und Radfahren im Klützer Winkel fördern und Touristen Besonderheiten der Region zeigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Behnk Malte

Mehr aus Grevesmühlen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen