Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kultur

Weihnachtliches Konzert in Carlow

Frauen und Männer singen im Gemischten Chor Carlow.

Frauen und Männer singen im Gemischten Chor Carlow.

Carlow. „Halleluja“ tönt es seit Wochen an jedem Donnerstag aus den Räumen des Pfarrhauses in Carlow, wo der Gemischte Chor für sein traditionelles Weihnachtskonzert probt. Und der „Halleluja“-Chor von Händel, Teil seines Messias-Oratoriums, ist sicher das strahlendste der Musikstücke, die Chorleiter Felix Renner für die diesjährige Aufführung herausgesucht hat. Aber auch die anderen Werke, die der Chor am 15. Dezember, dem dritten Adventssonntag, ab 17 Uhr in der Kirche zu Carlow ertönen lässt, sind durchaus geeignet, festliche Weihnachtsstimmung zu verbreiten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er erklingen viele Kompositionen vom „Sind die Lichter angezündet“ über den mal etwas anderen „Tannenbaum“ mit seinen treuen Blättern bis hin zu „Es ist ein Ros entsprungen“ in einer besonders schönen Fassung. Unterstützt wird der Chor bei seinem Konzert wie auch in den Vorjahren vom Schweriner Blechbläserquintett. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Von Petra Haase

Mehr aus Grevesmühlen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.