Verkehr

9 Euro-Ticket in Nordwestmecklenburg: Drei Buslinien waren besonders beliebt

Symbolbild: Ein Kunde zieht in einem Bus ein 9-Euro Ticket aus dem Fahrkartendrucker.

Symbolbild: Ein Kunde zieht in einem Bus ein 9-Euro Ticket aus dem Fahrkartendrucker.

Wismar. Insgesamt 24.188 Mal verkaufte Nordwestmecklenburgs Busunternehmen Nahbus das 9-Euro-Ticket. Grundsätzlich wurden alle Linien im Landkreis sowie im Stadtverkehr in Wismar während dieser Zeit (Anfang Juni bis Ende August) verstärkt nachgefragt. Da der Aktionszeitraum überwiegend in die Ferienzeit in Deutschland fiel, waren insbesondere die touristisch interessanten Buslinien bei Einheimischen, Tagesausflüglern und Urlaubern beliebt, wie zum Beispiel die Linie 230 zwischen Wismar und der Insel Poel, die Linie 240 zwischen Wismar und Boltenhagen oder die Linie 235 zwischen Wismar und Schwerin.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Nachfolge-Angebot fürs 9-Euro-Ticket bietet Nahbus allen Neu-Abonnenten Folgendes an: Wer bis Dezember 2022 einen Vertrag über ein „Schnupper-Abo“ abschließt, zahlt für die dreimonatige Laufzeit nur die Hälfte des regulären Tarifs. Dieses Abo-Einstiegsangebot trifft auf große Resonanz bei den Fahrgästen: So wurden bereits fast 700 Anträge auf ein „Schnupper-Abo“ eingereicht und täglich kommen weitere hinzu. Damit seien die Erwartungen schon jetzt weit übertroffen worden, teilt das Unternehmen mit.

Eine weitere Aktion für die Fahrgäste gibt es Ende des Monats: Vom 23. bis 25. September muss auf allen Nahbus-Linien (inklusive des Anrufbusses) kein Fahrschein erworben werden; die Beförderung ist an diesen drei Tagen kostenlos.

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken