Polizei

Dreister Diebstahl am Wismarer Friedhof: Handtasche aus Auto gestohlen

Unbekannte machten sich in der vergangenen Woche an einem Auto zu schaffen und raubten Handtaschen.

Unbekannte machten sich in der vergangenen Woche an einem Auto zu schaffen und raubten Handtaschen.

Wismar. Ein Sachschaden von 500 Euro sind das Ergebnis eines dreisten Diebstahls in Wismar. Bereits in der zurückliegenden Woche schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Fahrzeugs ein, das sich auf dem Friedhofsparkplatz in der Schweriner Straße befand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Mittwoch, 23. November, gegen 10 Uhr. Der Pkw war nur wenige Minuten abgestellt. Der oder die Täter entwendeten zwei zurückgelassene Handtaschen.

Lesen Sie auch

Polizei in Wismar nimmt Ermittlungen auf

Die Polizei rät, keine Wertgegenstände im Fahrzeug zurückzulassen, auch nicht versteckt. Jacken, die beispielsweise andere Gegenstände überdecken, erregen erst recht die Neugier dreister Diebe, heißt es. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Polizei in Wismar unter der Telefonnummer 03841 / 203 0 zu melden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen