Erziehung

Hallenmeisterschaften in Schwerin: IGS-Schüler holen 25 Medaillen nach Wismar

Die Sportschüler der IGS „Johann Wolfgang von Goethe“ holten mehrere Medaillen nach Wismar.

Die Sportschüler der IGS „Johann Wolfgang von Goethe“ holten mehrere Medaillen nach Wismar.

Wismar/Schwerin. Zum 55. Mal haben in der Landeshauptstadt die Hallenleichtathletik-Meisterschaften der Schweriner Schulen stattgefunden. Traditionell nahm auch eine Mannschaft der Gesamtschule „Johann Wolfgang von Goethe“ aus Wismar teil. Die Sportler fuhren am Ende mit 25 Medaillen nach Hause. Nicht nur das: Sie gewannen ebenso die Gesamtwertung aller teilnehmenden Teams.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Mädchen und Jungen hatten sich in den Wochen zuvor intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet“, erklärt Lehrerin Solvig Klingbiel. Somit wurden sie mit 14 Gold-, neun Silber und zwei Bronzemedaillen belohnt. Herausragende Ergebnisse erreichten Lotte Becker und Nathalie Jawinski, beide in der sechsten Klasse, im Hochsprung. „Sie übersprangen die Höhe von 1,31 Metern und gewannen beide eine Goldmedaille“, freut sich Solvig Klingbiel.

Lesen Sie auch

Linus Rüder (ebenfalls Klasse 6) erzielte im Lauf über 800 Meter mit 2:16 Minuten eine starke Leistung und lief der Konkurrenz davon. Besonders begeistert zeigte sich Sportlehrer Detlef Thormann von den Leistungen der Staffeln. „Unsere Mädchen und Jungen in den roten Shirts liefen hervorragend und konnten alle vier Staffelläufe der Jahrgänge 5 und 6 gewinnen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen