Gesundheit

Impfstützpunkt Nordwestmecklenburg spritzt neuen Omikron-Impfstoff

Ab 23. September wird der Impfstoff auch im Impfstützpunkt Nordwestmecklenburg verabreicht.

Ab 23. September wird der Impfstoff auch im Impfstützpunkt Nordwestmecklenburg verabreicht.

Wismar. Der neue Omikron-Impfstoff von Biontech und Moderna ist in Nordwestmecklenburg eingetroffen und wird nun auch im Impfstützpunkt des Landkreises verabreicht. „Die auf die Variante BA.1 angepassten Impfstoffen werden erstmals bei der nächsten Covid-19-Impfsprechstunde gespritzt“, informiert Kreissprecher Christoph Wohlleben. Vorgesehen ist sie am kommenden Freitag, 23. September, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im 1. Obergeschoss des Neubaus der Kreisverwaltung in Wismar (Rostocker Straße 76).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Mit dem Impfstoff von Biontech können bereits Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geimpft werden. Der Impfstoff von Moderna ist für Personen ab 30 Jahren zugelassen. „Beide Impfstoffe sind nicht für die Grundimmunisierung vorgesehen, sondern nur für Auffrischungsimpfungen, also die dritte oder weitere Folgeimpfung“, betont Christoph Wohlleben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine dritte Impfung können dabei alle Personen ab 12 Jahren erhalten, eine vierte – also die zweite Auffrischimpfung – wird bei Personen vorgenommen, für die diese von der Stiko empfohlen wird, zum Beispiel Personen älter als 60 Jahre.

Weitere Informationen zu Impfterminen und Impfangeboten des Landkreises gibt es unter www.nordwestmecklenburg.de/de/coronaimpfung.html.

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen