Für die Kinder

Ich geh mit meiner Laterne: Mehr als 500 kleine und große Gäste bei Wismarer Novemberlichtern

Was für ein schöner Anblick: Mehr als 500 kleine und große Laternenfans waren beim Laternenumzug dabei.

Was für ein schöner Anblick: Mehr als 500 kleine und große Laternenfans waren beim Laternenumzug dabei.

Wismar. „Ich freue mich auf den Laternenumzug und die Blasmusik.“ Hannah Ramme (8) war extra aus Lübeck gekommen, um mit den Großeltern am Samstagabend die Wismarer Novemberlichter zu erleben. Mit Jolien Pierstorf (4) hatte sie sich erst im Servicecenter der Wismarer Stadtwerke als Veranstalter schminken lassen und dann den großen Umzug sichtlich genossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Meer von Lichtern

Schon am Nachmittag war das Servicecenter Treffpunkt zum Laternebasteln. Entsprechend voll war es dann auch, als sich 17 Uhr mit der untergehenden Sonne und der Musik der Wendorfer Blasmusik der Umzug in Bewegung setzte. Was für ein schöner Anblick am Alten Hafen mit dem Restlicht im Himmel, den Fackeln der Nachwuchsfeuerwehrkameraden und natürlich den Hunderten Laternen. Ein Meer von Lichtern, das sich entlang der Speicher schlängelte.

Was für ein schöner Anblick: über 500 kleine und große Laternenfans waren beim Umzug dabei.

Was für ein schöner Anblick: über 500 kleine und große Laternenfans waren beim Umzug dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ziel war der neue Spielplatz am Alten Hafen, wo die „Freibeuter Käpt’n Jack und Steuermann Bill“ von Schätzen und Piraten sangen. Andrea Peters und Thomas Birkigt von der Kinderliedbühne Mecklenburg-Vorpommern sorgten mit ihrem „Landratten-Seefahrts-Abc“ für Unterhaltung – zum Mitsingen und Mitklatschen. Manch ein bekanntes Lied aus der Mittelalterschiene hatten sie auf „piratisch“ umgedichtet.

Piratenstark: Freibeuter Käpt’n Jack und Steuermann Bill (Andrea Peters und Thomas Birkigt von der Kinderliedbühne Mecklenburg-Vorpommern) waren mit ihrem „Landratten-Seefahrts-Abc“ am Hafen.

Piratenstark: Freibeuter Käpt’n Jack und Steuermann Bill (Andrea Peters und Thomas Birkigt von der Kinderliedbühne Mecklenburg-Vorpommern) waren mit ihrem „Landratten-Seefahrts-Abc“ am Hafen.

Besser als nichts

Sabine Hügel aus Wismar war mit ihren beiden Kindern da. „Das ist schon schön gemacht für die Kinder. Aber die Lasershow in St. Georgen, die vermisse ich wirklich. Das war ein Highlight.“ Die musste wegen der Energiekrise ausfallen. Sonst lockte die Show mit Musik und Nebel jedes Jahr Tausende Gäste in mehreren Durchgängen in die Kirche.

Das Stadtwerkemaskottchen mischte sich unter die Kids.

Das Stadtwerkemaskottchen mischte sich unter die Kids.

Sabine Hügel nahm es pragmatisch: „Besser als nichts jetzt, und Energie sparen ist gerade wichtig. Hauptsache, die Kinder erleben was Schönes.“ Das haben sie, dazu natürlich die Eltern, die auch die Musik des Wismarer Urgesteins Mario Neumeister genießen konnten. Thomas Rindt aus der Nähe von Neukloster gab Sabine Hügel Recht. „Man soll sich über das freuen, was man hat und was trotz der Situation möglich ist!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Hannah Ramme (8) und Jolien Pierstorf (4) freuten sich auf den Laternenumzug.

Hannah Ramme (8) und Jolien Pierstorf (4) freuten sich auf den Laternenumzug.

Seine Kids spielten auf dem beleuchteten Spielplatz, während er ein Heißgetränk genoss. „Das ist wirklich schön hier, wir werden im Hellen noch einmal zum Spielplatz kommen.“ Nur als seine Lütte langsam in die Koje – so heißt das bei den Piraten – musste, drohte sie mit einer Meuterei. Der Papa nahm es gelassen: Als Käpt’n hat er das Sagen, beziehungsweise kennt die Tricks zur Bestechung der Leichtmatrosen: „Wir machen morgen einen Ausflug zum Spielplatz, wenn du wieder ausgeschlafen bist.“

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken