Spendenaktion

Nach Brand in Groß Strömkendorf: Landespolizeiorchester gibt Benefizkonzert in Wismar

Das Hotel Schäfer Eck in Groß Strömkendiorf aus der Luft aufgenommen.

Das Hotel Schäfer Eck in Groß Strömkendiorf aus der Luft aufgenommen.

Wismar. Innenminister Christian Pegel, der Inspekteur der Polizei Nils Hoffmann-Ritterbusch, das Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern und der Landrat des Landkreises Nordwestmecklenburg Tino Schomann laden nach dem Brand in der Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge in Groß Strömkendorf zu einem Benefizkonzert in Wismar ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Erlös geht an den Christlichen Hilfsverein Wismar. Dieser organisiert weiterhin Hilfstransporte in die Ukraine und betreibt Informationsveranstaltungen für ukrainische Flüchtlinge. Auf den Verkauf von Eintrittskarten wird verzichtet. Dafür wird um Spenden in die dafür bereitstehende Box oder über einen QR-Code per Paypal gebeten.

Lesen Sie auch

Das Konzert in Wismar dauert eine Stunde

Das Konzert beginnt am Mittwoch, 2. November, um 19 Uhr in der Heiligen-Geist-Kirche Wismar (Lübsche Straße 46). Das Polizeiorchester wird bei dem etwa einstündigen Konzert unter anderem die Werke „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Heal the World“ und „Europa-Hymne (Freude schöner Götterfunken)“ spielen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen