Großveranstaltung

Schwedenfest in Wismar startet: Hier können die Besucher parken

Der Parkplatz an der Turmstraße

Der Parkplatz an der Turmstraße

Wismar. In den kommenden Tagen gibt es wegen des Schwedenfestes zahlreiche Straßensperrungen sowie Park- und Halteverbote. Einwohnern empfiehlt die Wismarer Stadtverwaltung deshalb, ihre Autos zu Hause stehen zu lassen. Denn erwartet werden Zehntausende Gäste. Besucher aus den umliegenden Gemeinden und Urlaubern sollten die Parkplätze am Altstadtring nutzen. Dort gibt es folgende Parkmöglichkeiten:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Bahnhof stehen einige Stellflächen zur Verfügung. Dort gibt es ein Guten-Morgen-Ticket. Wer bis 9 Uhr kommt, bezahlt einen Euro am Tag. Wer danach sein Auto abstellt, muss für je angefangene 30 Minuten 50 Cent beziehungsweise 4 Euro am Tag entrichten. Das Gleiche gilt für den Parkplatz am Alten Hafen.

Parken am Westhafen und am Schiffbauerdamm in Wismar

Auch am Westhafen gibt es einige Parkplätze. Die kosten je angefangene 30 Minuten 50 Euro oder 4 Euro am Tag. Die gleichen Gebühren gelten auf dem Parkplatz in der Turmstraße sowie am Ostkai und in der Alten Lagerstraße und auch auf den Parkplätzen am Zeughaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Parkplätze gibt es am Schiffbauerdamm, in der Kopenhagener Straße, am Weidendamm und in der Kanalstraße. Die sind alle kostenlos. Allerdings werden die auch gerne von Berurfspendlern genutzt und könnten schnell voll sein.

Von OZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen