Verkehr

Verkehrsunfall auf der A20 zwischen Neukloster und Zurow

Die Polizei musste am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall auf der A20 ausrücken (Symbolfoto).

Die Polizei musste am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall auf der A20 ausrücken (Symbolfoto).

Neukloster. Nichts ging mehr Dienstagmittag auf der A20 in Richtung Lübeck zwischen Neukloster und Zurow. Nach ersten Informationen hat sich kurz hinter der Anschlussstelle Neukloster ein Pkw überschlagen. Die Beamten der Autobahnpolizei sprechen von nicht angepasster Geschwindigkeit und einer leicht verletzten Person. Es staute sich auf mehr als vier Kilometer bis zur Raststätte Fuchsberg. Kurzzeitig war die Autobahn voll gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Wismar

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken