Freizeit-Tipps

Keine Lust aufs Schwedenfest? Das ist in der Region Wismar am Wochenende sonst noch los

Über die Arbeit von Geheimagenten und ihre Ausrüstung informiert eine Ausstellung im Phantechnikum.

Über die Arbeit von Geheimagenten und ihre Ausrüstung informiert eine Ausstellung im Phantechnikum.

Gägelow. Ist neben dem Schwedenfest in Wismar sonst noch etwas los in der Region Wismar? Ein paar Veranstaltungen gibt es – in der Gemeinde Gägelow feiert die Freiwillige Feuerwehr ihr 125-jähriges Bestehen seit der Gründung im Jahr 1897. Außerdem ist die Jugendfeuerwehr 30 geworden. Los geht es am Sonnabend, 20. August, mit einem Umzug. Start ist um 9 Uhr in Gägelow in der Marktstraße, Ziel das Feuerwehrgerätehaus in Proseken. Dort wird bis 16 Uhr findet ein Familientag statt mit Hüpfburg, Spritzenhaus, einem Überschlagsauto vom TÜV Nord, Kinderschminken, Wissensstraße und Tombola. Am Sonntag geht es um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus los mit einem musikalischen Frühschoppen. Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Open-Air-Kino gibt es am Freitag, 19. August, ab 21 Uhr auf der Insel Poel. Nach Einbruch der Dunkelheit startet das sommerliche Filmvergnügen auf dem Schlosswall in Kirchdorf. Gezeigt wird „Dumbo: der Real-Film“. Der erzählt von einem neugeborenen Elefanten mit übergroßen Ohren, die ihn zur Zielscheibe für Hohn und Spott machen. Der Eintritt ist frei. Für Verpflegung wird durch den Schulförderverein gesorgt. Sitzgelegenheiten müssten mitgebracht werden. Bei starkem Regen findet die Vorführung im Kursaal statt.

Ausstellung zeigt Arbeit von Agenten

Eine Ausstellung über Detektive, Geheimagenten und ihre Arbeit ist täglich von 10 bis 18 Uhr im Wismarer Phantechnikum zu sehen. Die Besucher können Codes dechiffrieren, geheime Nachrichten entschlüsseln, einen Lasertunnel meistern und die kleinste Waffe der Welt sehen, die nicht größer ist als ein fünf Cent Stück. Außerdem sind geheime Audioaufzeichnungen zu hören.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Universitätschor Dresden singt am 19. August ab 18.30 Uhr in der Heiligen-Geist-Kirche Wismar und am 20. August ab 19.30 Uhr in der Dorfkirche in Kirchdorf auf der Insel Poel. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Geführte Wanderung zum Pilzsammeln

Eine Pilzwanderung in das Darguner Holz startet am Sonnabend, 20. August, um 8 Uhr in Wismar. Im Zielgebiet wachsen unter Fichten und Buchen oft Gemeine Steinpilze und unter Eichen Sommersteinpilze. Die Birke kann mit Rauhfuß-Röhrlingen aufwarten, die Kiefer mit Butterpilzen und die Lärche mit Goldröhrlingen. Treffpunkt ist auf dem ZOB-Parkplatz (Wasserstraße/Kopenhagener Straße). Je nach Möglichkeit können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Wer alleine losfahren möchte, kann sich gegen 9.15 Uhr in der Waldstraße in Neu Dragun (Höhe Kfz-Werkstatt) einfinden. Die Teilnahme an der geführten Tour kostet 10 Euro, für Kinder zwischen dem 6. und 14. Lebensjahr 2,50 Euro.

Flohmärkte in Gägelow und Wismar

Am Sonntag, 21. August, haben wieder alle schau- und kauflustigen Flohmarktfreunde die Möglichkeit, auf dem MEZ-Parkplatzgelände in Gägelow zu stöbern. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr bieten Händler und Privatpersonen Altes und Schönes zum Verkauf an. Jeder kann gegen eine Gebühr mitmachen und das, was im eigenen Haushalt keine Verwendung mehr findet, ein anderer aber noch gut gebrauchen kann, auf dem Flohmarkt zum Verkauf anbieten. Für das leibliche Wohl, mit vielen leckeren Gaumenfreuden, ist wie immer gesorgt.

Auch in der Markthalle Wismar ist Flohmarktzeit – vom 18. bis 21. August jeweils von 10 bis 18  Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Frühshoppen und Yoga im Schloss

Ebenfalls am Sonntag lädt der Kunstverein Wiligrad ins Schloss ein. Um 11 Uhr beginnt dort das letzte Mal in diesem Jahr der traditionelle Frühschoppen "Jazztime trifft Kunst" mit Andreas Pasternack und Band. Der Eintritt kostet 20 Euro und Karten sind telefonisch erhältlich unter der Nummer: 038 67 / 880 1 oder per Mail unter kunstverein_wiligrad@t-online.de.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen