Historie


Klostergründung: Vor genau 850 Jahren erreichten die Mönche Doberan

Landesherr Pribislav, Fürst der Obotriten, gilt als Gründer des Klosters Doberan – hier eine Ausschnitt aus der Ahnengalerie im Doberaner Münster (M.). Die Kirche in Althof soll künftig zu einer Pilger-Kapelle entwickelt werden (l.). Die Ruine der Klosterscheune in Althof gilt als das älteste profane Ziegelmauerwerk Mecklenburgs (r.).

Landesherr Pribislav, Fürst der Obotriten, gilt als Gründer des Klosters Doberan – hier eine Ausschnitt aus der Ahnengalerie im Doberaner Münster (M.). Die Kirche in Althof soll künftig zu einer Pilger-Kapelle entwickelt werden (l.). Die Ruine der Klosterscheune in Althof gilt als das älteste profane Ziegelmauerwerk Mecklenburgs (r.).

Loading...

Mehr aus Bad Doberan

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen