Polizeimeldung

Vermutlich zu stark gebremst: Kradfahrer verletzt sich vor Neubukow schwer

Der Kradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen (Symbolbild).

Der Kradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen (Symbolbild).

Neubukow. Am Sonntagnachmittag hat sich ein Kradfahrer gegen 14 Uhr bei einem Unfall auf der Landstraße L 12 in Neubukow schwer verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Einschätzung der Polizei musste der 67-jährige Fahrer etwas stärker abbremsen, als das Auto vor ihm am Ortseingang von Neubukow ebenfalls bremste. Die Folge: Er stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Lesen Sie auch

Der Bereich der Unfallstelle musste für eine Stunde gesperrt werden. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 5000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Bad Doberan

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen