Rerik

Ostseebad kann auch 2018 kräftig investieren

Manfred Baumann, Vorsitzender des Finanzausschusses, steht vor dem Gebäude, das zur kombinierten Grundschule mit Kita und Hort umgebaut werden soll.

Manfred Baumann, Vorsitzender des Finanzausschusses, steht vor dem Gebäude, das zur kombinierten Grundschule mit Kita und Hort umgebaut werden soll.

Rerik. Der Haushalt des Ostseebades Rerik (Landkreis Rostock) für das Jahr 2018 ist seit ein paar Tagen gültiges Recht. Jetzt kann mit dem Geld gewirtschaftet werden. Die Liste der Investitionen ist beachtlich und es steht auch Geld für freiwillige Leistungen im sozialen Bereich zur Verfügung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die größe Investition ist die erste Ausbaustufe im neuen Haus, in das Grundschule, Kita und Hort einziehen sollen - rund 1,4 Millionen Euro. Etwa 940 000 Euro lässt sich das Ostseebad den Bau von fünf neuen, öffentlichen WC-Anlagen kosten. Dazu kommen kleinere Vorhaben. Für die Förderung von Vereinen und anderen sozialen Zwecken stehen rund 34 000 Euro bereit.

„Insgesamt kann festgestellt werden, dass die finanzielle Situation unserer Kommune durch Stabilität und progressive Handlungsfähigkeit geprägt ist“, so das Fazit von Manfred Baumann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Werner Lutz

Mehr aus Bad Doberan

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen