Unfall


„Aidabella“ knallt in Hamburg gegen Kaimauer – Weiterfahrt in Karibik untersagt

Hamburg: Das Kreuzfahrtschiff „Aidabella“ ist gegen eine Kaimauer geprallt. Nachdem sie beim Anlegen am Kreuzfahrtterminal Hamburger-Steinweder die Kaimauer touchiert hat, darf das Kreuzfahrtschiff vorerst nicht weiterfahren.

Hamburg: Das Kreuzfahrtschiff „Aidabella“ ist gegen eine Kaimauer geprallt. Nachdem sie beim Anlegen am Kreuzfahrtterminal Hamburger-Steinweder die Kaimauer touchiert hat, darf das Kreuzfahrtschiff vorerst nicht weiterfahren.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen