Bildergalerie: Einsatz der Rettungskräfte am Passagierkai

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
01 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
02 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
03 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
04 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
05 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
06 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
07 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
08 / 14

An einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

Nach schwerem Unglück auf Warnemünder Mittelmole mit zwei Toten: Auto per Kran geborgen und zur kriminaltechnischen Untersuchung gebracht
09 / 14

Nach schwerem Unglück auf Warnemünder Mittelmole mit zwei Toten: Auto per Kran geborgen und zur kriminaltechnischen Untersuchung gebracht

Weiterlesen nach der Anzeige
RAn einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.
10 / 14

RAn einem Kreuzfahrtterminal in Rostock-Warnemünde ist am Dienstag ein mit zwei Personen besetztes Auto in den Fluss Warnow gefahren. Das Fahrzeug sei innerhalb weniger Minuten gesunken. Die beiden Personen seien von Tauchern der Rostocker Berufsfeuerwehr leblos aus dem Wasser geborgen worden, teilte die Polizei mit.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige