Polizei ermittelt

Fahrradunfall in Rostock endet für 52-Jährige ohne Helm mit Schädel-Hirn-Trauma

Am Schutower Kreuz in Rostock sind am Freitag zwei Fahrradfahrer ineinander gefahren. Während der eine Radler mit Helm unverletzt blieb, musste die andere ohne Helm ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Schutower Kreuz in Rostock sind am Freitag zwei Fahrradfahrer ineinander gefahren. Während der eine Radler mit Helm unverletzt blieb, musste die andere ohne Helm ins Krankenhaus gebracht werden.

Rostock. Auf dem Schutower Kreuz in Rostock hat es am Freitagnachmittag einen schweren Zusammenstoß zwischen zwei Fahrradfahrern gegeben. Eine Frau kam nach der Kollision ins Krankenhaus. Zu dem Vorfall kam es nach Polizeiangaben gegen 15.30 Uhr. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerten zwei Radfahrer das Schutower Kreuz auf Höhe einer Ampel, wobei es zu einer Kollision kam.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 52-jährige Radlerin, die nach Angaben der Polizei aus Richtung Evershagen kam, stieß mit dem 45 Jahre alten Fahrradfahrer, der von Ikea kam und nach rechts auf die Kreuzung einbog, zusammen. Beide stürzten auf der Kreuzung schließlich zu Boden. Während der 45-Jährige nahezu unbeschadet davon kam (er trug einen Helm), zog sich die 52-Jährige (ohne Helm unterwegs) mehrere Verletzungen zu, unter anderem ein Schädel-Hirn-Trauma. Sie kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Schutower Kreuz in Rostock sind am Freitag zwei Fahrradfahrer ineinander gefahren. Während der eine Radler mit Helm unverletzt blieb, musste die andere ohne Helm ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Schutower Kreuz in Rostock sind am Freitag zwei Fahrradfahrer ineinander gefahren. Während der eine Radler mit Helm unverletzt blieb, musste die andere ohne Helm ins Krankenhaus gebracht werden.

Aufgrund der Einsatzfahrzeuge auf der Kreuzung kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der Hamburger Straße stadtauswärts. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Stefan Tretropp

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.