Doku-Soap

„Hartz und herzlich“: Lisa-Marie aus Mannheim stirbt mit nur 16 Jahren

Viele "Hartz und herzlich"-Fans trauern um Lisa-Marie aus Mannheim. (Symbolfoto)

Viele "Hartz und herzlich"-Fans trauern um Lisa-Marie aus Mannheim. (Symbolfoto)

Rostock/Mannheim. Durch die Doku-Soap „Hartz und herzlich – Tag für Tag Rostock Groß Klein“ bei RTL 2 sind Bewohnerinnen und Bewohner des Blockmacherings deutschlandweit bekannt geworden. Die Sendung polarisiert, mancher Protagonist auch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doch nicht nur in Rostock wird die Doku-Soap gedreht, sie spielt auch in vielen anderen deutschen Städten. Sie will das alltägliche Leben von Menschen dokumentieren, die in sogenannten sozialen Brennpunkten leben – und sie hat eine große Anhängerschaft.

„Hartz und herzlich“: Lisa-Marie aus Mannheim stirbt mit nur 16 Jahren

Der Tod von Lisa-Marie aus Mannheim hat deswegen viele Zuschauer und Fans der Sendung mitgenommen. Die 16-jährige Tochter der „Hartz und herzlich“-Showteilnehmer Marina und Florian ist am Mittwoch (23. November) gestorben. RTL 2 hat auf Instagram mitgeteilt, dass das junge Mädchen „unerwartet verstorben“ ist. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt. Details hat der Sender nicht öffentlich gemacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Mit Bestürzung haben wir aus Mannheim erfahren, dass Lisa-Marie unerwartet verstorben ist“, heißt es in dem Instagram-Post. „Unser tiefstes Mitgefühl gilt vor allem ihren Eltern Marina und Florian sowie ihren Geschwistern. Wir wünschen der Familie Kraft und Halt in diesen schweren Zeiten.“

Familie und „Hartz und herzlich“-Fans nehmen von Lisa-Marie Abschied

Unter dem Beitrag äußern sich Fans der Sendung, drücken ihr Mitgefühl und ihre Bestürzung aus. „Ich kann mir diesen Verlust kaum vorstellen. Viel Kraft und unser tiefstes Beileid“, schreibt ein Nutzer. Eine andere Nutzerin schreibt: „Das reißt einem den Boden unter den Füßen weg. Es ist furchtbar, sein Kind zu verlieren. Dafür gibt es keine Worte.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch die Eltern, Marina und Florian, nehmen in den sozialen Netzwerken von ihrer Tochter Lisa-Marie Abschied. Auf Tiktok haben sie mehrere emotionale Videos gepostet. In einem heißt es: „Viel zu früh wurdest du aus unserem Leben gerissen. Wir werden dich immer lieben und nie vergessen. In ewiger Liebe Mama und Papa und deine geliebten Geschwister.“

Von RND/jad

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen