Kritik an Kinderklinik


Schwerkranke Melina (5) aus Rostock verliert ihre Spezial-Ärztin: „Wir haben Angst, dass sie stirbt“

Sind in Sorge um ihre Tochter: Kathrin und Tino Baier aus Rostock brauchen für die Behandlung ihrer schwer kranken Tochter Melina (5) einen Neuropädiater. Ab Oktober gibt es keinen solchen Facharzt an der Unimedizin mehr. Das Mädchen leidet an mehreren Erkrankungen – unter anderem Spastiken und Epilepsie.

Sind in Sorge um ihre Tochter: Kathrin und Tino Baier aus Rostock brauchen für die Behandlung ihrer schwer kranken Tochter Melina (5) einen Neuropädiater. Ab Oktober gibt es keinen solchen Facharzt an der Unimedizin mehr. Das Mädchen leidet an mehreren Erkrankungen – unter anderem Spastiken und Epilepsie.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken