Rostock

Landesbetrieb verbaut in diesem Jahr 92 Millionen Euro

Der Neubau Zentrale Medizinische Funktionen wird 2018 innenausgebaut.

Der Neubau Zentrale Medizinische Funktionen wird 2018 innenausgebaut.

Rostock. Der Betrieb für Bau und Liegenschaften MV (BBL) will in diesem Jahr rund 92 Millionen Euro in Rostock verbauen. Größter Posten ist dabei die Hochschulmedizin: Der Innenausbau des Neubaus Zentrale Medizinische Funktionen soll 2018 vorangetrieben werden. Alleine für medizinische Großgeräte sind zehn Millionen Euro eingeplant. Bis zur Inbetriebnahme des Gebäudes 2019 werden insgesamt 143 Millionen investiert.Viel Geld fließt auch in andere Hochschulprojekte, vor allem in den Campus Ulmenstraße. Der Architekturwettbewerb für die geplante Bereichsbibliothek der Philosophen soll möglichst noch in diesem Jahr ausgelobt und abgeschlossen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Büssem Axel

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen