Landgericht Rostock

Millionenschwerer Steuerbetrug: Prozess gegen zwei Männer beginnt

Der Prozess wegen millionenschweren Umsatzsteuerbetrugs gegen zwei Männer am Landgericht Rostock beginnt am Donnerstag.

Der Prozess wegen millionenschweren Umsatzsteuerbetrugs gegen zwei Männer am Landgericht Rostock beginnt am Donnerstag.

Rostock. Am Landgericht Rostock beginnt am Donnerstag der Prozess wegen millionenschweren Umsatzsteuerbetrugs gegen zwei Männer. Der Anklage nach sollen die beiden 65- und 63-jährigen Angeklagten zwischen November 2012 und Oktober 2014 als Geschäftsführer und Prokurist der Oil Trading Rostock GmbH Kraftstoffe über Scheinfirmen an Dritte verkauft haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem Fiskus sind laut Angaben des Gerichts rund 25 Millionen Euro an Steuern entgangen, ein weiterer Schaden in Höhe von rund 10 Millionen Euro sei durch das Finanzamt verhindert worden. Insgesamt sind bis Februar kommenden Jahres 22 Verhandlungstage angesetzt.

Von RND/dpa

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen