Ausschreitungen in Rostock


Lichtenhagen 1992: „Als brennende Mülleimer rollten, habe ich Schiss gekriegt“

Stefan Schröder (42) war zwölf Jahre alt, als die Ausschreitungen am „Sonnenblumenhaus“ stattgefunden haben. Er wird noch heute auf seinen Wohnort angesprochen und es beschäftigt ihn, dass an seinem Heimatort Menschen derart abscheulich behandelt worden sind.

Stefan Schröder (42) war zwölf Jahre alt, als die Ausschreitungen am „Sonnenblumenhaus“ stattgefunden haben. Er wird noch heute auf seinen Wohnort angesprochen und es beschäftigt ihn, dass an seinem Heimatort Menschen derart abscheulich behandelt worden sind.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen