Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Körperliche & mentale Fitness


Nach Burnout zum Traumjob: Rostockerin atmet jetzt beim Hypoxie durch

Dana Floreck liebt die Bewegung: Mit dem Hypoxietraining holt sich die 44-Jährige das Wandern in den Bergen quasi ins Flachland. An einem speziellen Gerät ist es vergleichbar mit einem Höhentraining vor Bergkulisse. In beiden Fällen wird ein leichter Sauerstoffmangel (Hypoxie) im Körper ausgelöst. Das stärkt etwa das Immunsystem.

Dana Floreck liebt die Bewegung: Mit dem Hypoxietraining holt sich die 44-Jährige das Wandern in den Bergen quasi ins Flachland. An einem speziellen Gerät ist es vergleichbar mit einem Höhentraining vor Bergkulisse. In beiden Fällen wird ein leichter Sauerstoffmangel (Hypoxie) im Körper ausgelöst. Das stärkt etwa das Immunsystem.

Loading...

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.