Richterbund MV lädt ein

Podiumsdiskussion in Rostock: Hass und Hetze im Netz – Gefahr für den Rechtsstaat?

Hass und Hetze im Netz ist das Thema der Podiumsdiskussion des Richterbundes MV im OZ-Saal.

Hass und Hetze im Netz ist das Thema der Podiumsdiskussion des Richterbundes MV im OZ-Saal.

Rostock. Hass und Hetze im Internet sind gefährlich – sowohl für unsere Gesellschaft als auch unseren Rechtsstaat. Diesem Thema widmet sich die Podiumsdiskussion des Richterbundes Mecklenburg-Vorpommern am kommenden Donnerstag, 29. September, ab 18 Uhr, im OZ-Saal in der Richard-Wagner-Straße 1 in Rostock.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unsere Experten gehen im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe „Justiz im Dialog“ auf die Schwierigkeiten ein, denen sich Betroffene, die Politik und Polizei und Staatsanwaltschaft jeden Tag stellen.

Wo hört Meinungsfreiheit auf, wo fängt Persönlichkeitsschutz an?

Nach einer Begrüßung durch Michael Mack, Vorsitzender des Richterbundes Mecklenburg-Vorpommern, hält die Ministerin für Justiz, Gleichstellung und Verbraucherschutz, Jacqueline Bernhardt, ein Grußwort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Josephine Ballon, Justiziarin HateAid Berlin, wird mit einem Impulsvortrag das Thema einführen und auch an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Ihr schließen sich Claudia Lange, Oberstaatsanwältin, Staatsanwaltschaft Schwerin und Michael Philippzig, Leiter der Abteilung Staatsschutz, LKA Mecklenburg-Vorpommern, an. Moderiert wird die Veranstaltung von Carla Quick, stellvertretende Chefredakteurin der OSTSEE-ZEITUNG.

So können Sie dabei sein

Interessierte können sich telefonisch unter 0381-365-446 oder per E-Mail: chefredaktion@ostsee-zeitung.de anmelden.

Von OZ

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken