Bauarbeiten

Rostock: Auffahrten zur A 19 zeitweise gesperrt

Am 27. und 28. September sind die A-19-Auffahrten Rostock-Süd für einige Stunden gesperrt.

Am 27. und 28. September sind die A-19-Auffahrten Rostock-Süd für einige Stunden gesperrt.

Rostock. Autofahrer in und um Rostock müssen sich am Dienstag und Mittwoch auf weitere Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Auffahrten zur Autobahn 19 an der Anschlussstelle Rostock-Süd werden zeitweise gesperrt, wie die Autobahn GmbH des Bundes am Montag mitteilte. Der Grund seien „notwendige Restarbeiten zur Schadstellensanierung“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

So ist am Dienstag (27. September) die A-19-Auffahrt Rostock-Süd in Richtung Überseehafen im Zeitraum zwischen 9 und 13 Uhr für eine Stunde nicht befahrbar. Einen Tag später die Anschlussstelle in Richtung Berlin von 9 bis 13 Uhr durchgängig dicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von OZ

Mehr aus Rostock

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken